Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Beyoncé Knowles

© Sony/Peter Lindbergh

01.02.2013

Beyoncé Knowles Auftritt bei Obamas Amtseinführung war Playback

„Ich bin eine Perfektionistin. Ich übe, bis mir die Füße bluten.“

New York – Der Auftritt von US-Sängerin Beyoncé bei der Amtseinführung von US-Präsident Barack Obama vor über einer Woche ist Playback gewesen. Das gestand die 31-Jährige am Donnerstag in New Orleans. „Ich bin eine Perfektionistin. Ich übe, bis mir die Füße bluten“, so die Sängerin. Am Tag der Vereidigung sei aber nicht mehr genug Zeit für Tonproben gewesen, zudem sei es sehr kalt gewesen. Beyoncé habe sich daraufhin entschieden, die US-Nationalhymne nicht live zu singen.

Bereits kurz nach der Amtseinführung hatte eine Sprecherin der US-Marineband, die die Sängerin begleitet hatte, von Playback gesprochen. Die Musik für die Zeremonie werde sicherheitshalber vorher aufgenommen, da bei der Amtseinführung so viel falsch laufen könne.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/auftritt-bei-obamas-amtseinfuehrung-war-playback-59542.html

Weitere Nachrichten

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Weitere Schlagzeilen