Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Auftragseingänge im Bauhauptgewerbe gestiegen

© dts Nachrichtenagentur

21.06.2011

Baugewerbe Auftragseingänge im Bauhauptgewerbe gestiegen

Wiesbaden – Die Auftragseingänge im Bauhauptgewerbe sind im April 2011 gegenüber dem Vorjahresmonat preisbereinigt um 2,4 Prozent gestiegen. Das teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mit. Dabei nahm die Baunachfrage im Hochbau um 1,6 Prozent und im Tiefbau um 3,4 Prozent zu. Der Gesamtumsatz belief sich im April 2011 auf rund 6,9 Milliarden Euro und stieg damit gegenüber dem Vorjahr um 4,5 Prozent.

Ende April 2011 waren in den Betrieben des Hoch- und Tiefbaus 713.000 Personen tätig. Das waren etwa 4.700 Personen weniger als ein Jahr zuvor. In den ersten vier Monaten 2011 stiegen die Auftragseingänge des Bauhauptgewerbes preisbereinigt um 3,1 Prozent gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum.

Der Gesamtumsatz des Bauhauptgewerbes betrug im Zeitraum Januar bis April 2011 rund 22,0 Milliarden Euro und lag damit um 21,8 Prozent über dem Niveau der ersten vier Monate 2010. Die Zahl der tätigen Personen ist in diesem Zeitraum um durchschnittlich 1,0 Prozent gestiegen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/auftragseingaenge-im-bauhauptgewerbe-gestiegen-22165.html

Weitere Nachrichten

Brot und Brötchen

© über dts Nachrichtenagentur

Stichproben Schaben und Kot in Großbäckereien gefunden

Deutschlands Verbraucher erfahren in der Regel nichts von ekelerregenden Zuständen in Lebensmittelbetrieben - trotz eines entsprechenden Gesetzes. Wie eine ...

Straßenverkehr

© über dts Nachrichtenagentur

BP-Europachef Fahrverbote wären „wenig zielführend“

Der Europachef des britischen Ölkonzerns BP, Wolfgang Langhoff, hält nichts von Bannmeilen für Dieselfahrzeuge in Städten wie München oder Stuttgart: ...

Ifo Institut für Wirtschaftsforschung Muenchen

© Carl Steinbeißer / CC BY-SA 3.0

Ifo Institut für Wirtschaftsforschung Geschäftsklimaindex im Juni auf 115,1 Punkte gestiegen

Der Ifo-Geschäftsklimaindex ist im Juni gestiegen: Der Index steht im sechsten Monat des Jahres bei 115,1 Zählern, teilte das Ifo-Institut für ...

Weitere Schlagzeilen