Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Aufstand an der CDU-Basis gegen Röttgen

© dapd

04.04.2012

Landtagswahl Aufstand an der CDU-Basis gegen Röttgen

Umstrittene Kandidatenvorschläge für die Landesvertreterversammlung.

Berlin – Der nordrhein-westfälische CDU-Spitzenkandidat Norbert Röttgen steht mit seinen Kandidatenvorschlägen für die Landesvertreterversammlung in der Kritik. Die „Bild“-Zeitung berichtete, der Vorsitzende von Röttgens CDU-Bezirksverband Mittelrhein habe die Spitzen der Landes-CDU per SMS aufgefordert, die komplette Kandidatenliste zur Landtagswahl abzulehnen.

Röttgen wird dem Blatt zufolge vorgeworfen, bei der Aufstellung der Kandidatenliste altgediente Parteifreunde ins Abseits zu drängen, um Platz für treue Gefolgsleute wie seine Staatssekretärin Ursula Heinen-Esser zu schaffen.

Die CDU berät am Mittwoch in Mülheim/Ruhr über die Eckpunkte ihres Wahlkampfes und soll Röttgen formell zum Spitzenkandidaten für die Wahl am 13. Mai küren.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/aufstand-an-der-cdu-basis-gegen-roettgen-49020.html

Weitere Nachrichten

Wahlurne Umfrage

© Alexander Hauk / bayernnachrichten.de / gemeinfrei

“Stern”-RTL-Wahltrend SPD legt wieder zu – FDP verliert

Die SPD kann sich im stern-RTL-Wahltrend erstmals seit fünf Wochen wieder verbessern: Im Vergleich zur Vorwoche legt sie um einen Punkt zu auf 23 Prozent, ...

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Weniger rechtsextreme Aufmärsche in Deutschland

Die Aufmärsche von Neonazis und anderen Rechtsextremisten sind in den vergangenen Monaten zurückgegangen - bleiben aber auf hohem Niveau. Im dritten ...

Schüler

© Ralf Roletschek - fahrradmonteur.de / CC BY-NC-ND 3.0

5-Milliarden-Schulprogramm Schäuble plant Nachtragshaushalt

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) wird im Dezember ein weiteres 3,5-Milliarden-Euro-Paket für mehr Bildungsinvestitionen in finanzschwachen ...

Weitere Schlagzeilen