Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Volker Kauder

© dts Nachrichtenagentur

28.11.2012

Volker Kauder Auch „unbequeme Wahrheiten“ mitteilen

In Deutschland habe sich „eine Kultur der Genügsamkeit“ breit gemacht.

Berlin – Der Vorsitzende der Unions-Bundestagsfraktion, Volker Kauder (CDU), hat angekündigt, den Deutschen auch „unbequeme Wahrheiten“ mitzuteilen. Politik müsse mit dem „Betrachten der Wirklichkeit“ beginnen, schreibt er in einem Beitrag für das „Handelsblatt“ (Mittwochausgabe). Dieser Blick sei „in den vergangenen Jahren leider zunehmend verloren gegangen“. In Deutschland habe sich „eine Kultur der Genügsamkeit“ breit gemacht. Doch die „Bewahrung des Status Quo reicht nicht“, schreibt Kauder. Deutschland müsse sich „gewaltig anstrengen“, um seinen hohen Lebensstandard auch in den nächsten Jahrzehnten halten zu können.

Ohnehin werde Deutschland „in der Rangliste der führenden Wirtschaftsnationen auf Platz zehn zurückfallen“. Zwar könne man „Hartz IV erhöhen und andere Wohltaten umsetzen – das würde aber nicht lange gutgehen“. Der Sozialstaat könne nur erhalten bleiben, „wenn wir nicht nur umverteilen, sondern uns auch um die Wettbewerbsfähigkeit kümmern“. Auch wegen der Schuldenbremse müssten sich die Deutschen darüber klar sein, „dass wir uns künftig nicht mehr alles Wünschenswerte leisten können, weil einfach für die ganz großen ‚Würfe‘ in der Sozialpolitik das Geld fehlen wird“.

Kauder fordert, dass sich die Politik auf „Zukunftsinvestitionen“ konzentriere. Deutschland benötige „leistungsfähige Flughäfen, intakte Autobahnen, Wasserstraßen und Bahnlinien“. Diese Projekte werde die CDU auf ihrem bevorstehenden Parteitag fordern und die Mittel für Straßenbau „auf 25 Milliarden Euro ab 2014“ aufstocken.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/auch-unbequeme-wahrheiten-mitteilen-57437.html

Weitere Nachrichten

Katja Kipping Linke

© Blömke / Kosinsky / Tschöpe / CC BY-SA 3.0 DE

Linke SPD-Gesetz zu Managergehältern nur ein kleiner Schritt

Die Bundesvorsitzende der Linken, Katja Kipping, ist unzufrieden mit dem Gesetzentwurf der SPD zur Begrenzung von Managergehältern. "Es sind leider nur ...

Martin Schulz SPD

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

CDU-Politiker Reul SPD-Kanzler-Kandidat Schulz ein „selbstverliebter Egomane“

Der Vorsitzende der CDU/CSU im Europäischen Parlament, Herbert Reul, hat massive Kritik an SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz und dessen Plan geübt, die ...

Christian Lindner FDP 2013

© Gerd Seidel (Rob Irgendwer) / CC BY-SA 3.0

FDP-Chef Lindner Nur im Verdachtsfall Zugriff auf Handys von Asylbewerbern

Der Bundesvorsitzende der FDP, Christian Lindner, hat den Zugriff auf Mobiltelefone von Asylbewerbern im Einzelfall befürwortet, um deren Identität besser ...

Weitere Schlagzeilen