Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Atomwissenschaftler wegen Terrorismus vor Gericht

© AP, dapd

29.03.2012

Frankreich Atomwissenschaftler wegen Terrorismus vor Gericht

Gebürtiger Algerier arbeitete am europäischen Kernforschungszentrum CERN.

Paris – Vor einem Pariser Gericht hat am Donnerstag der Prozess gegen einen ehemaligen Atomphysiker begonnen, dem die Planung von Terroranschlägen mit dem nordafrikanischen Ableger der Al-Kaida vorgeworfen wird. Der 35-jährige gebürtige Algerier arbeitete einst am europäischen Kernforschungszentrum CERN in der Schweiz und wurde im Oktober 2009 festgenommen. Im Zentrum des Prozesses gegen ihn stehen rund 35 Emails, die zwischen ihm und einer mutmaßlichen Kontaktperson bei der Al-Kaida im Islamischen Maghreb verschickt worden sein sollen.

Seine Verteidiger befürchten, dass der Zeitpunkt der Verhandlung, kurz nach den Anschlägen von Toulouse, für ihren Mandanten nicht schlechter hätte gewählt sein können. Der mutmaßliche Attentäter, der in Südfrankreich sieben Menschen getötet haben soll, war ebenfalls algerischer Abstammung. Ihr Mandant habe sich nie um die Ausübung eines terroristischen Akts bemüht, sagten sie. Zum Zeitpunkt, als er diese Mails verfasste, habe er nach einem Bandscheibenvorfall unter dem Einfluss starker Beruhigungsmittel gestanden und sei nicht vollständig bei Sinnen gewesen, führten der Angeklagte an.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/atomwissenschaftler-wegen-terrorismus-vor-gericht-48240.html

Weitere Nachrichten

Liu Xiaobo

© VOA / gemeinfrei

China Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo freigelassen

Der chinesische Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo ist aus medizinischen Gründen aus der Haft entlassen worden. Das teilte sein Anwalt am Montag mit. Bei ...

Castor-Protest

© über dts Nachrichtenagentur

90 Kilometer Bürgerinitiative plant Menschenkette gegen AKW

Mit einer über neunzig Kilometer langen Menschenkette wollen am Sonntag Bürger aus Deutschland, Holland und Belgien gegen die Atomkraftwerke Tihange-2 und ...

Luftangriff auf IS-Stellung in Syrien

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht „Islamischer Staat“ setzt Gifgas ein

Terroristen des sogenannten "Islamischen Staates" setzen laut eines Zeitungsberichts beim Kampf um die irakische Millionenstadt Mossul Giftgas ein und ...

Weitere Schlagzeilen