Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

24.01.2010

Atomkraftwerke Norbert Röttgen will Laufzeitverlängerungen von höchsten acht Jahren

Berlin – Bundesumweltminister Norbert Röttgen (CDU) will die Laufzeiten der Atomkraftwerke um höchstens acht Jahre verlängern. Das geht dem Nachrichtenmagazin „Focus“ zufolge aus den internen Vorgaben seines Hauses für das Energiekonzept der Bundesregierung hervor. Röttgen bereitet es mit dem von Rainer Brüderle (FDP) geführten Wirtschaftsministerium vor. In dem Konzept führt Röttgen mögliche Laufzeitverlängerungen von null, vier und acht Jahren an. Brüderle will dem Nachrichtenmagazin zufolge auch die Varianten 15 und 20 Jahre analysieren lassen. Weit auseinander liegen die beiden Minister zudem beim Ölpreis, Röttgen rechnet mit einem Anstieg auf bis zu 160 Dollar pro Barrel, Brüderle dagegen mit einer Spanne zwischen 80 und 120 Dollar.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/atomkraftwerke-norbert-roettgen-will-laufzeitverlaengerungen-von-hoechsten-acht-jahren-6244.html

Weitere Nachrichten

Clemens Fuest 2012 ZEW

© Institut der deutschen Wirtschaft Köln / CC BY 2.0

Agenda 2010 Wirtschaftsweisen-Chef warnt SPD vor Aufweichung

Deutsche Top-Ökonomen haben die SPD davor gewarnt, die Reformagenda 2010 aufzuweichen. "Die Politik sollte sich auch im Wahlkampfmodus erst einmal fragen, ...

SPD

© gemeinfrei

SPD Seeheimer Kreis stützt Agenda-Kurs von Kanzlerkandidat Schulz

Der konservative SPD-Flügel "Seeheimer Kreis" stützt die von SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz geplanten Korrekturen an der Agenda 2010. "Das sind ...

Cem Özdemir Grüne 2013

© gruene.de / Sedat Mehder / CC BY 3.0

Grüne Özdemir fordert „klare Kante“ gegen Erdogan-Anhänger

Angesichts der jüngsten Großkundgebung für den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan in Oberhausen hat Grünen-Chef Cem Özdemir die SPD und die Union ...

Weitere Schlagzeilen