Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Griechisches Parlament

© über dts Nachrichtenagentur

11.07.2015

Griechenland Parlament stimmt für Sparpläne

251 Abgeordnete stimmten mit Ja, 32 Parlamentarier stimmten dagegen.

Athen – Das griechische Parlament hat dem von der Regierung vorgeschlagenen Reformpaket zugestimmt. 251 Abgeordnete stimmten mit Ja, 32 Parlamentarier stimmten dagegen. Acht enthielten sich.

Die meisten Oppositionsparteien hatten bereits im Vorfeld der Abstimmung ihre Zustimmung angekündigt. Damit gibt das Parlament der Regierung grünes Licht für weitere Verhandlungen mit den Gläubigern.

Unterdessen zeigen sich EU-Kommission, Internationaler Währungsfonds (IWF) und Europäische Zentralbank (EZB) Medienberichten zufolge zufrieden mit den griechischen Sparvorschlägen. Am Samstagnachmittag will die Eurogruppe die Vorschläge bewerten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/athen-griechisches-parlament-stimmt-fuer-sparplaene-85981.html

Weitere Nachrichten

Armin Laschet CDU 2014

© Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

NRW-Wahl Laschet schließt GroKo als Juniorpartner von Kraft nicht aus

Der Spitzenkandidat der NRW-CDU, Armin Laschet, würde nach der Landtagswahl im Mai gegebenenfalls auch als Juniorpartner eine Große Koalition mit ...

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

Wetterbedingte Notlage Asselborn fordert schnellere Umverteilung von Flüchtlingen

Angesichts der wetterbedingten Notlage vieler Flüchtlinge hat Luxemburgs Außenminister Jean Asselborn eine schnellere Umverteilung der Migranten aus ...

Winfried Kretschmann 2012 Grüne

© Bündnis 90/Die Grünen Nordrhein-Westfalen / CC BY-SA 2.0

Kretschmann Überwachung von Gefährdern intensivieren

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat nach dem Terroranschlag von Berlin gefordert, die Überwachung von Gefährdern zu intensivieren ...

Weitere Schlagzeilen