Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Griechisches Parlament

© über dts Nachrichtenagentur

05.07.2015

Griechenland Referendum erreicht notwendige Wahlbeteiligung

„Heute ist ein Festtag: Weil Demokratie Freude macht, ist es ein Fest.“

Athen – Das Referendum in Griechenland über die Annahme des von den Gläubigern des Landes vorgelegten Spar-Programms hat das notwendige Quorum erreicht. Die für die Gültigkeit des Referendums notwendige Wahlbeteiligung von 40 Prozent seien bereits am frühen Nachmittag erreicht worden, berichten griechische Medien.

„Heute ist ein Festtag: Weil Demokratie Freude macht, ist es ein Fest. Wenn Demokratie gewinnt, ist das ein Weg raus aus Angst und Bedrohung“, sagte Ministerpräsident Alexis Tsipras am Rande der Abstimmung.

Der griechische Finanzminister Varoufakis zeigte sich zuversichtlich, nach dem Volksentscheid schnell zu einer Einigung mit den Gläubigern zu kommen: Eine Übereinkunft sei innerhalb von „24 Stunden“ nach dem Referendum möglich.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/athen-griechenland-referendum-erreicht-notwendige-wahlbeteiligung-85724.html

Weitere Nachrichten

Frank-Walter Steinmeier

© Arne List / CC BY-SA 3.0

Ischinger Steinmeier im Bellevue ist eine klare Win-Win-Situation

Frank-Walter Steinmeier im Präsidentenamt ist nach Ansicht des Chefs der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, "eine klare Win-Win-Situation". ...

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Ischinger Trump macht mir Angst

Der Chef der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, blickt mit großer Sorge nach Amerika. "Trump macht mir Angst", sagte der Diplomat dem ...

Sicherheitskonferenz am 01.02.2014 in München. Foto: Tobias Kleinschmidt

© Kleinschmidt / MSC / CC BY 3.0 de

Schulz „Steinmeier wird als Präsident Brücken bauen“

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat die bevorstehende Wahl von Frank-Walter Steinmeier zum Bundespräsidenten als "Glücksfall" bezeichnet. "Frank-Walter ...

Weitere Schlagzeilen