Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Volker Kauder

© Dirk Vorderstraße / CC BY 3.0

03.12.2015

Asylpaket II Unionsfraktionschef Kauder verärgert über SPD

„So können wir nicht miteinander arbeiten.“

Hannover – Unionsfraktionschef Volker Kauder ist verärgert über die SPD. „Die drei Parteichefs haben sich auf ein Paket geeinigt und als man dann begann, dieses Paket umzusetzen, kam die SPD mit Nachforderungen“, sagte Kauder im Interview mit dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND). „So können wir nicht miteinander arbeiten.“

Kauder hält das Asylpaket II für ein gelungenes Gesetz. Es gebe „sachlich keinen Nachbesserungsbedarf. Schwangere Frauen unter den Flüchtlingen erhalten beispielsweise die Fürsorge, die sie brauchen. Die Asylgesetze sind hier schon heute eindeutig. Der Koalitionspartner sollte nichts anderes unterstellen.“

Der Unionsfraktionschef wähnt große Teile der SPD-Basis hinter sich. „Ich weiß aus meinem Heimatland Baden-Württemberg, dass viele SPD-Stammwähler so denken wie wir“, sagt Kauder dem RND.

Die Nachforderungen seien möglicherweise den unterschiedlichen Ansichten in der SPD beim Thema Flüchtlingspolitik geschuldet. „Wenn die SPD auf ihre Nachforderungen verzichtet, kann das Asylpaket II in der nächsten Woche noch im Kabinett beschlossen werden“, sagte Kauder.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/asylpaket-ii-unionsfraktionschef-kauder-veraergert-ueber-spd-91881.html

Weitere Nachrichten

Ansgar Heveling 2012 CDU

© Ansgar Heveling / CC BY-SA 3.0 DE

Fall Anis Amri Heveling kritisiert kommunale Zuständigkeit für Ausländerrecht

Der Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag, Ansgar Heveling (CDU), hat die "alleinige Zuständigkeit der Kommunen in NRW für Ausländerrecht" als ...

Wolfgang Kubicki FDP

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Kubicki FDP lehnt Gesetz gegen Fake News ab

Die FDP hat den Plänen der Koalition, mit schärfen Gesetzen gegen Fake News in sozialen Medien vorzugehen, eine Absage erteilt. "Die Verbreitung von Fake ...

Syrien - Aleppo

© Obersachse / CC BY-SA 3.0

SPD Steinmeier sieht noch keinen Durchbruch in Syrien

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) fordert eine mehrwöchige Waffenruhe in Syrien. "Das die Waffenruhe mehr oder weniger hält, ist ein ...

Weitere Schlagzeilen