Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

20.02.2010

Asylbewerber könnten erhebliche Hartz-IV-Nachzahlungen erhalten

Berlin – Zehntausende Asylbewerber können offenbar auf erhebliche Nachzahlungen vom Staat hoffen, weil ihnen die Kommunen zum Teil über viele Monate hinweg Leistungen vorenthalten haben. Das berichtet das Nachrichtenmagazin „Spiegel“ vorab. Asylbewerber bekommen in den ersten vier Jahren ihres Aufenthalts in Deutschland Unterstützung nach dem Asylbewerberleistungsgesetz – je nach Bundesland sind das Sachleistungen, Gutscheine oder Geldleistungen, maximal 230 Euro pro Monat für Erwachsene und 180 Euro für Kinder. Nach Ablauf dieser Frist haben aber alle Familienmitglieder Anspruch auf eine Erhöhung auf Hartz-IV-Niveau.

Viele Städte und Gemeinden seien dieser gesetzlich vorgeschriebenen Pflicht nicht nachgekommen. Etliche Flüchtlinge waren im Rechtsstreit mit den Kommunen schon erfolgreich und erstritten sich zum Teil hohe Nachzahlungen. So bekam eine elfköpfige Familie aus Serbien 31.500 Euro überwiesen. Dass die anderen klagenden Asylbewerber ebenso recht bekommen, ist wahrscheinlich, da auch das Bundessozialgericht in Kassel bereits im Sinne einer Flüchtlingsfamilie entschieden hatte. Derzeit leben etwa 130.000 Asylbewerber in Deutschland.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/asylbewerber-koennten-erhebliche-hartz-iv-nachzahlungen-erhalten-7342.html

Weitere Nachrichten

Ralf Stegner SPD

© Frank Schwichtenberg / CC BY-SA 3.0

Stegner Führungschaos bei der AfD der Anfang vom Ende

Schleswig-Holsteins SPD-Chef und Bundesvize Ralf Stegner sieht im Rückzug von AfD-Chefin Frauke Petry von der Spitzenkandidatur bei der Bundestagswahl ...

Cem Özdemir Grüne 2013

© gruene.de / Sedat Mehder / CC BY 3.0

Özdemir Mit Auftritt in Köln möchte ich deutliches Signal setzen

Grünen-Parteichef Cem Özdemir hat vor dem Bundesparteitag der AfD am kommenden Wochenende betont, dass er mit seiner Teilnahme an einer Gegenkundgebung in ...

Brigitte Zypries SPD 2014

© Gerd Seidel / CC BY-SA 3.0

Zypries Müssen uns nicht für Exporterfolge entschuldigen

Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries (SPD) hat die zunehmende internationale Kritik am hohen deutschen Exportüberschuss energisch zurückgewiesen. ...

Weitere Schlagzeilen