Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Mars

© über dts Nachrichtenagentur

18.01.2015

Raumfahrt Astronaut Gerst rechnet fest mit Flug zum Mars

„Wir Menschen sind Entdecker seit je her.“

Köln – Der Astronaut Alexander Gerst geht fest von einem bemannten Flug zum Mars aus. „Wir Menschen sind Entdecker seit je her und haben bisher alles erreicht, wenn sich die technischen Möglichkeiten ergeben haben“, sagte Gerst, der von Ende Mai bis Mitte November als Bordingenieur auf der Internationalen Raumstation (ISS) war, bei der Aufzeichnung der WDR-Sendung „Quarks & Co“, die am kommenden Dienstag um 21:00 Uhr ausgestrahlt wird.

„Weltraumfahrt gibt es seit 50 Jahren. Wenn man sich da anschaut, was wir schon geschafft haben und das einfach mal wild in die Zukunft projiziert, dann bin ich mir vollkommen sicher, dass wir zum Mars fliegen und nachhaltig dort leben werden.“

Während seines Aufenthalts auf der ISS konnte Gerst vom Weltraum aus sehen, wie dicht besiedelt die Erde ist: „Nachts ist das besonders eindrucksvoll. Wenn man über Europa hinweg fliegt, ist da ein Lichtermeer, das einen blendet. Wenn man sich dann vorstellt, ohne Menschen würde ich schwarz sehen, stattdessen hat man aber dieses Lichtermeer unter sich, dann ist klar, dass wir Menschen diesen Planeten extrem dominieren, mit all unserer Technologie und eben auch mit all unseren Möglichkeiten, ihn zu zerstören.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/astronaut-gerst-rechnet-fest-mit-flug-zum-mars-76883.html

Weitere Nachrichten

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Polizei

© ank / newsburger.de

Neuer Eigentümer „Horror-Haus“ von Höxter ist verkauft

Das "Horror-Haus" von Höxter-Bosseborn hat einen neuen Eigentümer. Ein Handwerker aus der näheren Umgebung habe die Immobilie für einen vierstelligen Preis ...

Thomas Kutschaty SPD

© SPD-Landtagsfraktion NRW / gemeinfrei

NRW-Justizminister Toiletten-Putzen und Stadion-Verbote zur Ahndung von Straftaten

NRW-Justizminister Thomas Kutschaty (SPD) hat eine deutliche Ausweitung der Möglichkeiten zur Ahndung von Straftaten gefordert. "Ich würde mir wünschen, ...

Weitere Schlagzeilen