Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Asse-Experten beraten über Bergung der Abfälle

© dapd

17.01.2012

Bergung Asse-Experten beraten über Bergung der Abfälle

Umweltschützer: Tagung muss konkrete Ergebnisse bringen.

Braunschweig – Asse-Experten aus Ministerien, Behörden und Forschungseinrichtungen beraten in dieser Woche auf Einladung des Bundesamtes für Strahlenschutz (BfS), wie das Verfahren zur Bergung der Abfälle aus dem maroden Atommülllager beschleunigt werden kann. Bei der Klausurtagung am Mittwoch und Donnerstag in Braunschweig sollen die bisherigen Erfahrungen ausgewertet und alle Beteiligten auf eine konsequente Umsetzung von Vereinbarungen verpflichtet werden, sagte BfS-Sprecher Werner Nording auf dapd-Anfrage.

Die Fachleute diskutieren in vier Arbeitskreisen unter anderem über den Zustand des Bergwerks, über Fragen des Strahlenschutzes sowie über Planungen und Genehmigungen. Der Asse 2-Koordinationskreis mahnte am Dienstag, der Workshop dürfe nicht mit einer Beschreibung der Mängel und Schwierigkeiten enden. Vielmehr müsse er aufzeigen, wodurch Lösungen oder zumindest Verbesserungen erreicht werden könnten, um die Bergung des Atom- und Giftmülls zu beschleunigen.

Eine Flutung der Asse sei nicht hinnehmbar, bekräftigte Koordinationskreis-Sprecher Andreas Riekeberg die Position der Umweltschützer. Eingefüllter Beton schließe den Müll nicht ein und mache die Asse nicht dicht. “Der Bergdruck würde die Atommüll- und Giftmüllsuppe aus dem Berg in die Biosphäre drücken”, sagte Riekeberg. Ohne Räumung der Asse werde es in Norddeutschland zu nicht berechenbaren radioaktiven und chemotoxischen Belastungen kommen.

Am Donnerstagabend informiert das BfS die Öffentlichkeit über die Ergebnisse der Veranstaltung.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/asse-experten-beraten-uber-bergung-der-abfalle-34570.html

Weitere Nachrichten

Hans-Christian Ströbele

© Sargoth / gemeinfrei

Ströbele Karlsruher Urteil zu NSA-Spionagezielen „Enttäuschung“

Hans-Christian Ströbele, Grünen-Politiker und dienstältestes Mitglied im Parlamentarischen Kontrollgremium des Bundestages zur Kontrolle der Geheimdienste ...

Thomas Oppermann SPD 2015

© Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

SPD Oppermann beharrt auf Anspruch auf das Außenministerium

SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann hat den Anspruch der Sozialdemokraten auf das Außenministerium bekräftigt. "Die Vereinbarungen der Koalition lassen ...

Aydan Özoğuz 2015 SPD

© Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

Großrazzia gegen Islamisten CSU wirft Migrationsbeauftragter Özoguz „falsche Toleranz“ vor

Die CSU hat sich von Äußerungen der Migrationsbeauftragten der Bundesregierung, Aydan Özoguz (SPD), distanziert, die sich kritisch zu der Großrazzia gegen ...

Weitere Schlagzeilen