Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

21.04.2010

Aschewolke Flugverbote werden vereinzelt gelockert

Hamburg/London – Die Flugverbote aufgrund der Aschewolke aus Island werden gelockert. Auf den Flughäfen Hamburg und Bremen kann bis 8 Uhr am Mittwoch theoretisch normal geflogen werden. Für alle anderen Flughäfen in Deutschland gilt zunächst bis 2 Uhr in der Nacht das allgemeine Flugverbot. Unter Sichtflugbedingungen können aber weiterhin auch dort Flüge durchgeführt werden. Unterdessen landete in London-Heathrow die erste Maschine, nachdem mit Wirkung ab 23 Uhr das Flugverbot aufgehoben wurde.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/aschewolke-flugverbote-werden-vereinzelt-gelockert-9916.html

Weitere Nachrichten

Pierre-Emerick Aubameyang BVB

© über dts Nachrichtenagentur

DFB-Pokal Borussia Dortmund gewinnt Finale gegen Frankfurt

Borussia Dortmund hat den DFB-Pokal der Saison 2016/17 nach einem 2:1 im Finale gegen Eintracht Frankfurt gewonnen. Ousmane Dembélé brachte die Dortmunder ...

Barbara Hendricks

© über dts Nachrichtenagentur

Klimaschutz Umweltministerin bedauert Trumps Blockadehaltung

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat Bedauern über die Blockadehaltung des US-Präsidenten Donald Trump in Sachen Klimaschutz beim G-7-Treffen ...

Frauen mit Kopftuch vor dem Ulmer Hbf

© über dts Nachrichtenagentur

AfD Spitzenkandidatin Weidel will Kopftuchverbot

Die AfD-Spitzenkandidatin Alice Weidel fordert neben einem Verbot der Vollverschleierung jetzt auch ein Kopftuchverbot. "Kopftücher gehören aus dem ...

Weitere Schlagzeilen