Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Arnold Schwarzenegger

© über dts Nachrichtenagentur

03.07.2015

Arnold Schwarzenegger Keine Vorbehalte gegen Schönheits-OPs

Seine grauen Haare färbt sich Schwarzenegger.

Los Angeles – Hollywood-Star Arnold Schwarzenegger hat keine Vorbehalte gegen Schönheits-Operationen, hat aber an sich noch nichts machen lassen. „Bis heute hat keine Nadel mein Gesicht berührt, weder für Botox noch sonst was“, sagte der 67-Jährige im Interview mit dem Nachrichtenmagazin Focus.

„Was aber nicht heißt, dass ich es nie tun würde“, fügte der Schauspieler hinzu. „Ich hatte bisher nur nicht das Gefühl, dass alles bei mir zusammenfällt, obwohl mir manchmal die Augen tief durchhängen. Aber vielleicht sage ich in zehn Jahren: `Ich schau so scheiße aus, ich muss was an mir machen lassen`.“

Seine grauen Haare färbt sich Schwarzenegger allerdings: „Ich finde, sie sollten zu meinen Körper passen. Und der schaut aus wie der von einem 40-Jährigen.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/arnold-schwarzenegger-keine-vorbehalte-gegen-schoenheits-ops-85608.html

Weitere Nachrichten

Polizei

© ank / newsburger.de

Neuer Eigentümer „Horror-Haus“ von Höxter ist verkauft

Das "Horror-Haus" von Höxter-Bosseborn hat einen neuen Eigentümer. Ein Handwerker aus der näheren Umgebung habe die Immobilie für einen vierstelligen Preis ...

Thomas Kutschaty SPD

© SPD-Landtagsfraktion NRW / gemeinfrei

NRW-Justizminister Toiletten-Putzen und Stadion-Verbote zur Ahndung von Straftaten

NRW-Justizminister Thomas Kutschaty (SPD) hat eine deutliche Ausweitung der Möglichkeiten zur Ahndung von Straftaten gefordert. "Ich würde mir wünschen, ...

Gina-Lisa Lohfink 2016

© 9EkieraM1 / CC BY-SA 3.0

Vergewaltigungsvorwürfe Gina-Lisa Lohfink darf auf niedrigere Strafe hoffen

TV-Model und RTL-"Dschungelcamp"-Bewohnerin Gina-Lisa Lohfink muss für ihre mutmaßlich falschen Vergewaltigungsvorwürfe gegen zwei Männer möglicherweise ...

Weitere Schlagzeilen