Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

13.09.2011

Armutsrate in den USA steigt auf höchsten Wert seit 1993

Washington – Die Armutsrate in den USA ist im Jahr 2010 auf 15,1 Prozent und damit auf den höchsten Wert seit 1993 gestiegen. Das teilte die amerikanische Statistikbehörde United States Census Bureau mit.

Demnach lebten 2010 46,6 Millionen US-Amerikaner unter der Armutsgrenze. Das sind 2,6 Millionen Menschen mehr als noch 2009. Damit stieg die Zahl der Armen das vierte Jahr in Folge. Als arm gilt in den USA ein Vier-Personen-Haushalt der weniger als 22.350 Dollar Jahreseinkommen hat.

Das durchschnittliche Einkommen eines US-Haushalts fiel um 2,3 Prozent auf 49.445 Dollar, ein Negativwert, der seit 1997 nicht mehr erreicht wurde. Nahezu unverändert bei 16,3 Prozent blieb im Jahr 2010 die Zahl der US-Amerikaner ohne Krankenversicherung.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/armutsrate-in-den-usa-steigt-auf-hoechsten-wert-seit-1993-27903.html

Weitere Nachrichten

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

317.000 neue Teilnehmer Bamf meldet Rekord bei Integrationskursen

Im vergangenen Jahr haben mindestens 317.000 Menschen einen Integrationskurs neu begonnen. Dies geht aus Daten des Bundesamts für Migration (Bamf) hervor, ...

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Weitere Schlagzeilen