Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Arjen Robben FC Bayern München

© Pressefoto Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

04.01.2013

FC Bayern München Arjen Robben fühlt sich fit

„Mir geht`s gut.“

Doha – Arjen Robben, Offensivspieler beim FC Bayern München, fühlt sich nach seiner langwierigen Verletzungspause wieder fit. „Mir geht`s gut“, sagte der 28-Jährige, der mit der Mannschaft von Trainer Jupp Heynckes derzeit im Trainingslager in Doha weilt, der Internetseite seines Vereins.

Allerdings bleibt der Niederländer, der in der Vorrunde lediglich zehn Pflichtspiele für den deutschen Rekordmeister absolvieren konnte, vorsichtig. „Die Probleme in der Vorrunde kamen vom einen auf den anderen Tag. Deswegen bin ich sehr, sehr vorsichtig“, erklärte der Flügelflitzer.

Er habe jetzt etwas mehr als zwei Wochen Zeit, um sich auf den Rückrunden-Start vorzubereiten. „Ich will gut trainieren und vielleicht bei den Testspielen die eine oder andere Minute machen“, so Robben.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/arjen-robben-fuehlt-sich-fit-58704.html

Weitere Nachrichten

Fussball

© Normanvogel / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Schalke, Bayern und Köln im Achtelfinale

In der zweiten Runde des DFB-Pokals hat der FC Schalke 04 mit 3:2 gegen den 1. FC Nürnberg gewonnen und zieht somit ins Achtelfinale ein. Schalke übernahm ...

Union Berlin Stadion Fussball

© Platte / CC BY-SA 3.0

Fußball Fälle von Fangewalt nehmen massiv zu

In Sachsen-Anhalt sind gewaltbereite Fußballfans zu einem wachsenden Problem für die öffentliche Sicherheit geworden. Das berichtet die in Halle ...

Olympia IOK Lausanne

© FreeMO / gemeinfrei

DOSB Medaillenkandidaten sollen schon in Grundschulen gesucht werden

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) soll künftig schon in Grundschulen nach Talenten suchen. Im Entwurf des sogenannten "Eckpunktepapiers zur ...

Weitere Schlagzeilen