Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

05.07.2010

Argentiniens Nationaltrainer Maradona wirft nach 0:4 Pleite hin

Buenos Aires – Argentiniens Nationaltrainer Diego Maradona hat nur zwei Tage nach der 0:4-Pleite gegen Deutschland im Viertelfinale der Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika seinen Rücktritt erklärt. In einem TV-Interview sagte der 49-Jährige, dass seine Zeit vorüber sei. „Ich habe alles gegeben, was ich konnte“, sagte Maradona. Nach der herben Niederlage im Viertelfinale gegen die deutsche Mannschaft erklärte Maradona bereits, dass es seine härteste Niederlage gewesen sei. Am Montag wurde „die Hand Gottes“ in seiner Heimat noch von vielen Fans gefeiert und zum Bleiben bewegt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/argentiniens-nationaltrainer-maradona-wirft-nach-04-pleite-hin-11570.html

Weitere Nachrichten

DFB-Pokal

© Jarlhelm / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Auslosung der Paarungen im Achtelfinale 2016/17

Am heutigen Mittwoch wurde das Achtelfinale des DFB-Pokals 2016/17 ausgelost. Ziehungsleiterin des DFB war Bundestrainerin Steffi Jones. Als "Losfee" stand ...

Fussball

© Normanvogel / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Schalke, Bayern und Köln im Achtelfinale

In der zweiten Runde des DFB-Pokals hat der FC Schalke 04 mit 3:2 gegen den 1. FC Nürnberg gewonnen und zieht somit ins Achtelfinale ein. Schalke übernahm ...

Union Berlin Stadion Fussball

© Platte / CC BY-SA 3.0

Fußball Fälle von Fangewalt nehmen massiv zu

In Sachsen-Anhalt sind gewaltbereite Fußballfans zu einem wachsenden Problem für die öffentliche Sicherheit geworden. Das berichtet die in Halle ...

Weitere Schlagzeilen