Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Fahne von Argentinien

© über dts Nachrichtenagentur

13.02.2015

Argentinien Staatsanwaltschaft wirft Kirchner Strafvereitelung vor

Kirchner soll 1994 Ermittlungen nach einem Bombenanschlag behindert haben.

Buenos Aires – Die Staatsanwaltschaft in Argentinien hat Präsidentin Cristina Fernández de Kirchner formell der Strafvereitelung im Amt beschuldigt. Das teilte die Behörde am Freitag mit.

Kirchner wird vorgeworfen, die Ermittlungen nach einem Bombenanschlag auf die jüdische Wohlfahrtsorganisation Amia im Jahr 1994 behindert zu haben. Die Ermittler vermuten hinter dem Anschlag mit 85 Toten den Iran.

Der Vorwurf der argentinischen Staatsanwaltschaft richtet sich unter anderem auch gegen den argentinische Außenminister Héctor Timerman.

In dem Fall hatte bereits der im Januar tot aufgefundene Staatsanwalt Alberto Nisman offenbar einen Haftbefehl gegen Kirchner erwirken wollen. In seiner Wohnung war nach Angaben der Staatsanwaltschaft ein entsprechender Entwurf gefunden worden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/argentinien-staatsanwaltschaft-wirft-kirchner-strafvereitelung-vor-78436.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen