Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Fahne von Argentinien

© über dts Nachrichtenagentur

06.04.2014

Argentinien Sicherheitsnotstand in Buenos Aires verhängt

„Dies ist ein Kampf zur Verteidigung höchsten Gutes, des Lebens.“

Buenos Aires – Der Gouverneur der argentinischen Provinz Buenos Aires, Daniel Scioli, hat den Sicherheitsnotstand verhängt. Dieser solle für zunächst zwölf Monate gelten, sagte Scioli in einer Ansprache. „Dies ist ein Kampf zur Verteidigung höchsten Gutes, des Lebens“, sagte er und rief alle politischen Kräfte dazu auf, ihre Bemühungen im Kampf gegen die ausufernde Kriminalität zu koordinieren.

Mittels des Sicherheitsnotstandes habe die Provinzialregierung die Handhabe, um gesetzliche Maßnahmen gegen die Kriminalität zu beschleunigen. Zudem würden umgerechnet rund 54 Millionen Euro in die Ausrüstung der Polizei investiert, so der Gouverneur weiter.

Im ganzen Land kommt es angesichts der ausufernden Kriminalität zu Akten der Lynchjustiz.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/argentinien-sicherheitsnotstand-in-buenos-aires-verhaengt-70412.html

Weitere Nachrichten

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Polizei

© ank / newsburger.de

Neuer Eigentümer „Horror-Haus“ von Höxter ist verkauft

Das "Horror-Haus" von Höxter-Bosseborn hat einen neuen Eigentümer. Ein Handwerker aus der näheren Umgebung habe die Immobilie für einen vierstelligen Preis ...

Weitere Schlagzeilen