Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Feuilleton - newsburger.de

Ardian Bujupi scheidet aus

© dapd

12.04.2012

Let's Dance Ardian Bujupi scheidet aus

Sechs Paare noch im Wettbewerb.

Köln – Sänger Ardian Bujupi ist bei der fünften Sendung der RTL-Tanzshow „Let’s Dance“ ausgeschieden. Jury und Zuschauer waren am Mittwochabend von seiner Samba-Darbietung mit Tanzpartnerin Katja Kalugina zu „Mas Que Nada“ nicht überzeugt. Die verbliebenen sieben Paare präsentierten in der fünften Sendung neben Samba auch Paso Doble, Tango und Slowfox.

In den ersten vier Shows der Staffel hatten unter anderem Musikproduzent Uwe Fahrenkrog-Petersen und Sänger Marc Terenzi ihren Hut nehmen müssen. Die Sängerin Gitte Haenning war wegen des Todes ihrer Schwester ausgestiegen. Für sie rückte die frühere Profi-Sportlerin Magdalena Brzeska nach, die in der vergangenen Woche ausgeschieden war.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/ardian-bujupi-scheidet-bei-lets-dance-aus-50042.html

Weitere Nachrichten

Fernsehzuschauer mit einer Fernbedienung

© über dts Nachrichtenagentur

Sportrechte ZDF will mit anderen Interessenten zusammenarbeiten

Das öffentlich-rechtliche ZDF will künftig beim Erwerb von wichtigen Sportrechten mit anderen Interessenten wie der Deutschen Telekom oder Amazon ...

Levina am 13.05.2017 beim ESC

© EBU, über dts Nachrichtenagentur

ESC-Chef NDR will an Eurovision Song Contest festhalten

Der deutsche ESC-Chef Thomas Schreiber sieht nach dem schlechten Abschneiden in Kiew keinen Anlass für das deutsche Fernsehen, aus dem Eurovision Song ...

Frank Elstner 2005

© THOMAS~commonswiki / CC BY-SA 3.0

Frank Elstner Zu viele Nachahmer am Werk

Der TV-Produzent Frank Elstner (74) sieht ein Grundproblem des Fernsehens darin begründet, dass die Mehrheit derjenigen, die Fernseherfolg zu verantworten ...

Weitere Schlagzeilen