Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

08.02.2010

ARD schaltet Kripo wegen Betrugsmasche ein

München – Die öffentlich-rechtliche ARD hat die Kriminalpolizei eingeschaltet um sich gegen die Nutzung ihres Namens von Betrügern zu wehren. In den vergangenen Wochen hatten sich bundesweit Fälle gehäuft, bei denen im Namen der ARD telefonisch Gewinne versprochen und Bankdaten angefordert wurden. Den Angerufenen wurde zumeist ein Gewinnbetrag von 330 Euro im Zusammenhang mit einer angeblichen ARD-Jubiläumsshow in Aussicht gestellt. Anschließend wurde nach Geburtstagsdatum und Kontodaten gefragt. „Die ARD stellt klar, dass diese Anrufe nicht in ihrem Auftrag getätigt werden, sondern offensichtlich einen betrügerischen Hintergrund haben“, hieß es in einer Mitteilung. Betroffene sollten sich an eine Polizeidienststelle in der Nähe wenden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/ard-schaltet-kripo-wegen-betrugsmasche-ein-6782.html

Weitere Nachrichten

Frauke Petry AfD 2015

AfD-Bundesparteitag in Essen © Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

IW-Studie Einkommen spielt bei AfD-Anhängern keine Rolle

Wähler mit geringen Einkommen in Deutschland entscheiden sich deutlich seltener für eine rechtspopulistische Partei als Geringverdiener in anderen ...

Frank-Walter Steinmeier SPD

© Tobias Kleinschmidt - securityconference.de / CC BY 3.0 DE

Linke Steinmeier zu Einsatz für sozialen Zusammenhalt aufgefordert

Die Linke hat den neu gewählten Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier aufgefordert, sich für den sozialen Zusammenhalt in Deutschland einzusetzen. "Das ...

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Weitere Schlagzeilen