Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Feuilleton - newsburger.de

Sendestudio der "tagesschau"

© dts Nachrichtenagentur

11.09.2012

"Bild"-Zeitung ARD ändert Titelmelodie der „Tagesschau“

„Neues Design in allen seinen Facetten.“

Hamburg – Die Tagesschau bekommt nach Jahrzehnten eine neue Titelmelodie. Das berichtet die „Bild“-Zeitung unter Berufung auf Tagesschau-Chef Kai Gniffke. Am 26. Dezember, und damit auf den Tag genau 60 Jahre nach der allerersten Ausgabe, soll das erste Mal die neue Melodie erklingen. Neben der Titelmelodie werden auch andere Elemente an der Sendung geändert.

„Am Ende des Jahres bekommen wir ein neues Design in allen seinen Facetten. Da gehört die gesamte Verpackung in Bild und Sound dazu“, zitiert die „Bild“ Gniffke. Auch das alte Sendestudio soll komplett renoviert werden.

Die neue Erkennungsmelodie soll vom deutschen Komponisten Hans Zimmer sein. Der 54-Jährige Frankfurter lebt seit Jahren in Los Angeles und schrieb die Melodien für viele Hollywood-Hits, 1995 erhielt er den Oscar für Disneys „König der Löwen“.

Die bisherige Melodie war ab 1956 im Einsatz und stammte ursprünglich aus der Feder des Berliners Hans Carste, wurde jedoch mehrfach neu arrangiert, das letzte Mal im Jahr 2005.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/ard-aendert-titelmelodie-der-tagesschau-56596.html

Weitere Nachrichten

Fernsehzuschauer mit einer Fernbedienung

© über dts Nachrichtenagentur

Sportrechte ZDF will mit anderen Interessenten zusammenarbeiten

Das öffentlich-rechtliche ZDF will künftig beim Erwerb von wichtigen Sportrechten mit anderen Interessenten wie der Deutschen Telekom oder Amazon ...

Levina am 13.05.2017 beim ESC

© EBU, über dts Nachrichtenagentur

ESC-Chef NDR will an Eurovision Song Contest festhalten

Der deutsche ESC-Chef Thomas Schreiber sieht nach dem schlechten Abschneiden in Kiew keinen Anlass für das deutsche Fernsehen, aus dem Eurovision Song ...

Frank Elstner 2005

© THOMAS~commonswiki / CC BY-SA 3.0

Frank Elstner Zu viele Nachahmer am Werk

Der TV-Produzent Frank Elstner (74) sieht ein Grundproblem des Fernsehens darin begründet, dass die Mehrheit derjenigen, die Fernseherfolg zu verantworten ...

Weitere Schlagzeilen