Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Straßenfeger Arbeiter Landshut

© Mattes / gemeinfrei

03.03.2016

Arbeitsmarktintegration Grüne fordern 100.000 Einstiegsjobs für Flüchtlinge

Geld für das Programm sei vorhanden.

Düsseldorf – Zur schnellen Arbeitsmarktintegration von Flüchtlingen fordert die Grünen-Fraktion im Bundestag ein Programm mit 100.000 Einstiegsjobs. Wie aus einem Papier der Fraktion hervorgeht, das der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Donnerstagausgabe) vorliegt, verlangen die Grünen „unverzüglich 100.000 Plätze in einer flexiblen und betriebsnahen Einstiegsqualifizierung“.

Geld für das Programm ist aus ihrer Sicht vorhanden: „Die Kosten für die 100.000 Einstiegsqualifizierungen können zum Teil von den 450 Millionen Euro finanziert werden, die Arbeitsministerin Nahles für die 100.000 Ein-Euro-Jobs für Flüchtlinge vorgesehen hat“, sagte die arbeitsmarktpolitische Sprecherin der Grünen Brigitte Pothmer. Allerdings müsse die Summe noch etwas aufgestockt werden.

Die von Arbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) geplanten 100.000 Ein-Euro-Jobs sind aus Sicht der Grünen nicht geeignet, die Flüchtlinge für den Arbeitsmarkt zu qualifizieren. „Ein-Euro-Jobs sind sehr arbeitsmarktfern, im schlimmsten Fall dürfen die Menschen dort nicht viel mehr tun, als einen Sandhaufen von der einen auf die andere Seite zu schaufeln“, sagte Pothmer der Redaktion.

Nach den Plänen der Grünen soll den Flüchtlingen ein umfassendes Angebot gemacht werden, in dem Betriebspraktikum, Sprachkurs, Beratung und sozialpädagogische Betreuung kombiniert werden können. „Die Betriebe allein wären mit der Betreuung und Qualifizierung der Flüchtlinge überfordert.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/arbeitsmarktintegration-gruene-fordern-100-000-einstiegsjobs-fuer-fluechtlinge-93140.html

Weitere Nachrichten

RWE Essen

© Wiki05 / gemeinfrei

Wachstum RWE prüft Übernahmen

RWE will durch Zukäufe und eine Reform des Strommarktes wachsen. "Wir schauen uns an, wo wir vielleicht punktuell Zukäufe tätigen können. Dabei ...

RWE Essen

© Wiki05 / gemeinfrei

RWE Energiekonzern kann für 2017 Dividende zahlen

Der Energiekonzern RWE kann für 2017 sein Dividenden-Versprechen halten, ohne Reserven anzugreifen. "Wir sind gut ins neue Jahr gestartet. Wir wollen für ...

Hans Peter Wollseifer

© Mozamaniac / CC BY-SA 3.0

Handwerkspräsident Wollseifer Fachkräftemangel wird zur Wachstumsbremse

Der Mangel an Fachkräften wird zur Wachstumsbremse im deutschen Handwerk. "Rund die Hälfte unserer Betriebe beklagt, dass die Besetzung offener Stellen ...

Weitere Schlagzeilen