Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

01.09.2016

Bericht Arbeitslosenquote von Flüchtlingen bei über 50 Prozent

„Die Integration von Geflüchteten in den deutschen Arbeitsmarkt braucht Zeit.“

Düsseldorf – Die Arbeitslosenquote der Erwerbsfähigen aus den acht wichtigsten nicht-europäischen Asylherkunftsländern lag im Juni bei 52 Prozent. Damit ist sie im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um mehr als zehn Prozentpunkte gestiegen – damals lag sie bei 41,5 Prozent. Dies geht aus einem Bericht der Bundesagentur für Arbeit hervor, der der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Donnerstagausgabe) vorliegt. Zu den acht Ländern zählen Syrien, Afghanistan, Irak, Eritrea, Iran, Nigeria, Pakistan und Somalia.

In absoluten Zahlen: Aktuell sind 170.000 Menschen aus diesen Ländern arbeitslos, davon sind 153.000 Flüchtlinge. Im August waren insgesamt 346.000 geflüchtete Menschen bei der Bundesagentur für Arbeit als arbeitssuchend gemeldet.

Noch wächst die Zahl der arbeitslosen Flüchtlinge schneller als die Zahl der Erwerbstätigen. „Die Integration von Geflüchteten in den deutschen Arbeitsmarkt braucht Zeit“, heißt es im Bericht der BA.

Von denjenigen, die einen Job gefunden haben, sind die Mehrzahl im Reingungsgewerbe, der Lagerei und Logistik, als Köche, im Verkauf sowie im Büro und Sekretariat tätig. Nach den Daten der Bundesagentur ist der Großteil der arbeitslosen Flüchtlinge jünger als 35.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen: Wir verzichten in der Regel komplett auf externe Werbung und deren Tracker, um Ihnen ein möglichst angenehmes und schnelles Lesevergnügen zu ermöglichen. Im Gegenzug können Sie können unsere Arbeit unterstützen, zum Beispiel über PayPal, per Flattr oder indem Sie diesen Artikel ganz einfach auf den folgenden Social Media Plattformen teilen. Dankeschön!
Google+ Xing

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/arbeitslosenquote-von-fluechtlingen-bei-ueber-50-prozent-95040.html

Weitere Nachrichten

Frank Bsirske Verdi

© Tobias M. Eckrich / CC BY 3.0

Ver.di-Chef Bsirske AfD noch mehr gegen Interessen von Beschäftigten als FDP

Nachdem der SPD-Konvent vorige Woche rechtsverbindliche Voraussetzungen für das CETA-Abkommen beschlossen hatte, von denen die Delegierten die Zustimmung ...

Braunkohle Klingenberg

© Prissantenbär / CC BY-SA 3.0

Umfrage Mehrheit in NRW fordert raschen Braunkohle-Ausstieg

In Nordrhein-Westfalen formiert sich Widerstand gegen die Braunkohle. 71 Prozent der Bürger fordern einen schnellen Ausstieg aus der Braunkohle: Für 36 ...

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

Versorgung von Flüchtlingen Krankenkasse AOK fordert höhere Steuerzuschüsse

Der Chef der AOK Rheinland/Hamburg, Günter Wältermann, hat höhere Steuerzuschüsse zur Versorgung Hunderttausender Flüchtlinge bei den gesetzlichen ...

Weitere Schlagzeilen