Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

DGB-Logo

© über dts Nachrichtenagentur

20.08.2015

Arbeitsbelastung DGB-Chef dringt auf Abbau unbezahlter Überstunden

„Überstunden sind gesundheitsschädlich.“

Berlin – Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) hat die Arbeitgeber aufgefordert, die Zahl der unbezahlten Überstunden in Deutschland drastisch abzubauen. DGB-Chef Reiner Hoffmann sagte der „Welt“: „Überstunden sind gesundheitsschädlich, aber wenn sie schon nicht zu vermeiden sind, müssen sie wenigstens bezahlt werden. Insgesamt werden in Deutschland von Arbeitnehmern rund eine Milliarde unbezahlte Überstunden pro Jahr geleistet. Seit Jahren machen die Beschäftigten mehr unbezahlte als bezahlte Überstunden. Das ist nicht hinnehmbar.“

Dabei würden in Betrieben ohne Tarifvertrag „weit mehr“ unbezahlte Mehrarbeit geleistet als in Unternehmen mit Tarifbindung. Laut DGB-Chef leisten rund 16 Prozent der Arbeitnehmer mehr als zehn Überstunden pro Woche: „Die Schlussfolgerungen sind klar: Überstunden gehören abgebaut, wenn sie dauerhaft anfallen, dafür müssen Stellen geschaffen werden. Nur so ist gewährleistet, dass Beschäftigte lange arbeiten können und dabei gesund bleiben.“

Hoffmann kritisierte, dass Arbeitnehmer immer mehr leisten müssten. „Wir wissen, dass die Arbeitsbelastung in den vergangenen Jahren erheblich zugenommen hat, durch Arbeitsverdichtung, Arbeit am Wochenende, dauernde Erreichbarkeit. Diese Belastung führt zu Stress und Erkrankungen“.

Der Gewerkschafter verwies in diesem Zusammenhang auf Zahlen der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin, wonach allein 2013 der Produktionsausfall durch Arbeitsunfähigkeit 59 Milliarden Euro betrug. „Wir brauchen also mehr Tarifbindung, weniger Stress und weniger Überstunden“, sagte Hoffmann.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/arbeitsbelastung-dgb-chef-dringt-auf-abbau-unbezahlter-ueberstunden-87495.html

Weitere Nachrichten

Parlament Griechenland

© Gerard McGovern / CC BY 2.0

Wirtschaftsweiser Athen muss Akzeptanz für Reformen schaffen

Der Chef der Wirtschaftsweisen, Christoph M. Schmidt, hat die griechische Regierung aufgefordert, endlich zu den nötigen Reformen zu stehen, um die ...

Clemens Fuest 2012 ZEW

© Institut der deutschen Wirtschaft Köln / CC BY 2.0

Agenda 2010 Wirtschaftsweisen-Chef warnt SPD vor Aufweichung

Deutsche Top-Ökonomen haben die SPD davor gewarnt, die Reformagenda 2010 aufzuweichen. "Die Politik sollte sich auch im Wahlkampfmodus erst einmal fragen, ...

Frankfurt IG Metall

© Epizentrum / CC BY 3.0

IG Metall NRW Arbeitsplätze bei Opel in Bochum nicht gefährdet

Die IG Metall in NRW bereitet sich auf den Verkauf von Opel an den französischen Automobilkonzern PSA vor. "Wir müssen intern bewerten, ob der Deal mit PSA ...

Weitere Schlagzeilen