Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

Bundesagentur für Arbeit

© über dts Nachrichtenagentur

Augsburg Arbeitsagentur schickt 19-Jährige ins Bordell

„Hier ist uns ein Fehler unterlaufen.“

Augsburg – Die Arbeitsagentur Augsburg hat einer 19-jährigen Arbeitslosen per Post eine Stelle als Servicekraft in einem Bordell angeboten.

„Hier ist uns ein Fehler unterlaufen. Die zuständige Vermittlerin hat das Gespräch nicht geführt und den Brief am Freitag verschickt“, entschuldigte Geschäftsführer Roland Fürst das Versehen in der „Augsburger Allgemeinen“.

Die gelernte Hauswirtschafterin reagierte schockiert auf das Jobangebot. Sie sei total entsetzt gewesen, als sie den Brief der Arbeitsagentur gelesen habe, erzählt die arbeitslose Augsburgerin, ihre Mutter habe sogar geschrien.

Die zuständige Sachbearbeiterin hat sich mittlerweile bei der Frau entschuldigt.

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de - 07.02.2013Drücken Sie die Tasten für weitere Artikel

URL zum Artikel: https://newsburger.de/arbeitsagentur-schickt-19-jaehrige-ins-bordell-59746.html

Das könnte Sie auch interessieren
Absperrung der Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

Hamburg Streit in Bordell endet tödlich

Ein 25-Jähriger ist am frühen Sonntagmorgen bei einem Streit in einem Hamburger Bordell erschossen worden. Ein 22-jähriger Mann hatte das Etablissement um ...

Wohnungsanzeigen

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Mietpreisbremse wird vielfach unterlaufen

Die seit Juni in Berlin geltende Mietpreisbremse wird offenbar vielfach unterlaufen. Das berichtet "Bild" (Donnerstag) unter Berufung auf den Berliner ...

Klaas-Jan Huntelaar FC Schalke 04

© über dts Nachrichtenagentur

1. Bundesliga Augsburg und Schalke trennen sich torlos

Im ersten Sonntagsspiel am 27. Spieltag der 1. Fußball-Bundesliga haben sich Augsburg und Schalke torlos getrennt. Beide Mannschaften begannen das Spiel ...