Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

16.01.2010

Arbeitsagentur fördert Kurse von LernenimInternet.de

(openPR) – Ab sofort ist der Fernunterricht bei LernenimInternet.de offiziell zertifiziert. Die Kosten der nach AZWV (Anerkennungs- und Zulassungsverordnung – Weiterbildung) bewerteten Kurse können zu 100% durch die ARGE und Arbeitsagentur übernommen werden. Der bekannte Schulungsanbieter LernenimInternet.de bietet jetzt zertifizierte Kurse in den Bereichen Systemadministratoren, Netzwerk, MCITP (Microsoft Certified IT Professional), Webmaster, Programmierung, Internet und DTP/Grafik. Diese Kurse sind seit Dezember 2009 nach AZWV (Anerkennungs- und Zulassungsverordnung – Weiterbildung) zugelassen. Damit können die Agentur für Arbeit und die lokalen ARGE die Schulungen fördern.

Vor allem in IT-Berufen ist aktuelles Fachwissen unerlässlich für den beruflichen Erfolg. Durch die AZWV-Zulassung sind die Schulungen geeignet für die Fortbildung und Qualifizierung von Arbeitslosen, Arbeitssuchenden und Kurzarbeitern. Durch das Sonderprogramm WeGebAU (Weiterbildung Geringqualifizierter und beschäftigter älterer Arbeitnehmer in Unternehmen) im Konjunkturpaket II können auch Angestellte gefördert werden. Die Kosten für die zertifizierten Kurse werden zu 100% übernommen. Der Schulungsanbieter löst die Bildungsgutscheine der Arbeitsagenturen ein. Neben einer möglichen Kostenübernahme haben die Teilnehmer weitere Vorteile: Durch die Zertifizierung weist der Anbieter ein Qualitätsmanagement und laufende Verbesserungen an den Kursen nach. Die Schulungen sind also immer aktuell und gehen sofort auf neue technische Entwicklungen ein.

Doch LernenimInternet.de bietet als Bildungsträger mit mehr als 10 Jahren Erfahrung im Fernunterricht noch mehr: Alle Kurse sind zusätzlich durch die ZFU zugelassen. Damit erhalten die Teilnehmer geprüfte Qualität bei allen Fernkursen im Bereich IT, Programmieren, Internet und DTP/Grafik.

Lernen im Internet“ vermittelt praxisnahe Online-Seminare im Bereich IT, Programmierung, Grafik-Design und Online-Marketing. Seit über acht Jahren bietet das Unternehmen eLearning-Angebote zur privaten und beruflichen Weiterbildung im Netz an. Die Kurse werden von zahlreichen, qualifizierten Experten betreut. Inzwischen haben einige tausend Teilnehmer die Kurse von „Lernen im Internet“ erfolgreich absolviert.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/arbeitsagentur-foerdert-kurse-von-lerneniminternet-de-6012.html

Weitere Nachrichten

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Oppermann Trump-Rede war nationalistisch und abstoßend

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann hat die Antrittsrede von US-Präsident Donald Trump scharf kritisiert. "Ich fand die nationalistische ...

Sigmar Gabriel SPD 2015

© A.Savin / CC BY-SA 3.0

Oppermann Gabriel kann Wahlkampf wie kein anderer

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann sieht in SPD-Chef Sigmar Gabriel den besten Wahlkämpfer seiner Partei. Eine Woche vor der Kür des ...

Martin Schulz SPD

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

Schulz „Unaufgeregt mit Trump zusammenarbeiten“

Ex-EU-Parlamentspräsident Martin Schulz (SPD) hat nach der Amtseinführung von US-Präsident Donald Trump zu einer unaufgeregten Zusammenarbeit aufgerufen. ...

Weitere Schlagzeilen