Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Arbeitgeberpräsident warnt vor SPD-Plänen zur Steuererhöhung

© BDA

06.12.2011

Steuern Arbeitgeberpräsident warnt vor SPD-Plänen zur Steuererhöhung

Berlin – Der Präsident der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA), Dieter Hundt, hat die Steuererhöhungspläne der SPD scharf kritisiert.

„Steuererhöhungen, wie die SPD sie plant, sind der total falsche Weg“, sagte Hundt der „Rheinischen Post“. „Die Politik darf nichts tun, was in der europäischen Schuldenkrise die Wirtschaft noch zusätzlich belastet“, warnte der Arbeitgeberpräsident.

Die SPD will am heutigen Dienstag auf ihrem Bundesparteitag beschließen, den Spitzensteuersatz bei der Einkommensteuer von 42 auf 49 Prozent anzuheben. Zudem soll die Vermögensteuer wieder eingeführt und die Abgeltungssteuer erhöht werden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/arbeitgeberpraesident-warnt-vor-spd-plaenen-zur-steuererhoehung-31004.html

Weitere Nachrichten

Ausgaben des BGB in einer Bibliothek

© über dts Nachrichtenagentur

Kelber Union betreibt Verzögerungstaktik bei Musterklagen

Der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz, Ulrich Kelber (SPD), wirft den Unionsparteien vor, einen ...

Soldat übt Festnahme

© über dts Nachrichtenagentur

Nachwuchswerbung Bundeswehr will neues Web-TV-Format auflegen

Nach der YouTube-Serie "Die Rekruten" will die Bundeswehr jetzt ein neues Web-TV-Format auflegen. Die neue Serie soll "Soldatinnen und Soldaten im ...

Peter Ramsauer

© über dts Nachrichtenagentur

"Ehe für alle" Ramsauer warnt vor Zerstörung konservativer Werte

Der frühere Verkehrsminister und CSU-Abgeordnete Peter Ramsauer hat in der Debatte um die Ehe für alle die CDU davor gewarnt, die letzten konservativen ...

Weitere Schlagzeilen