Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Fahne von Frankreich

© über dts Nachrichtenagentur

03.10.2014

Arbeitgeberpräsident Berlin soll Frankreichs Reformbemühungen unterstützen

„Die Regierung Valls beginnt, die unbequemen Dinge schrittweise anzugehen.“

Berlin – Arbeitgeberpräsident Ingo Kramer hat die Bundesregierung aufgefordert, die Reformbemühungen der französischen Regierung zu unterstützen.

„Die Regierung Valls beginnt, die unbequemen Dinge schrittweise anzugehen. Wir tun den Franzosen den größten Gefallen, wenn wir Signale des Vertrauens senden – und deutlich machen, dass wir den eingeschlagenen Weg für richtig halten“, sagte Kramer der „Welt“.

„Wenn der jetzt vorhandene Wille zu Reformen sich in der Breite durchsetzt, wird Frankreich einen ähnlichen Weg beschreiten können, wie ihn Deutschland vor zehn Jahren gegangen ist.“

Deutschland könne „noch eine ganze Weile europäische Konjunkturlokomotive sein“, sagte Kramer voraus. „Wir müssen allerdings aufpassen, dass wir nicht zu viele Gegenreformen unternehmen und die Wettbewerbsfähigkeit beeinträchtigen. Ich sehe die Gefahr, dass wir uns selbst der Fähigkeit berauben, wirtschaftliche Führungsnation zu sein. Das wäre für Europa ein Desaster.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/arbeitgeberpraesident-berlin-soll-frankreichs-reformbemuehungen-unterstuetzen-73024.html

Weitere Nachrichten

Peter Weiß CDU 2014

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY 3.0

CDU Arbeitnehmer-Flügel für Rentenniveau von rund 44% ab 2030

Der Arbeitnehmer-Flügel der Unionsfraktion plädiert für eine dauerhafte Untergrenze beim Rentenniveau von rund 44 Prozent nach 2030. "Das Rentenniveau, das ...

Anton Hofreiter Grüne

© stephan-roehl.de / CC BY-SA 2.0

Grüne Hofreiters Freundin entscheidet über Haarlänge mit

Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter würde auch als Ministerkandidat an der Länge seiner Haare nichts verändern. "Solange meine Freundin nicht sagt: 'ab ...

Alexander Graf Lambsdorff

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

FDP Graf Lambsdorff fordert in Ceta-Debatte Stärkung der EU

Als Lehre aus der Ceta-Debatte hat der Vizepräsident des EU-Parlaments, Alexander Graf Lambsdorff (FDP), eine Stärkung der EU gefordert. Brüssel müsse ...

Weitere Schlagzeilen