Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Steinbrück attackiert Mindestlohn-Pläne der Union

© dapd

18.02.2013

SPD Steinbrück attackiert Mindestlohn-Pläne der Union

„Soziale Gerechtigkeit“ soll zum Wahlkampfthema werden.

Stuttgart – Die Unionspläne zur Einführung eines flächendeckenden Mindestlohns noch vor der Bundestagswahl stoßen bei SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück auf scharfe Kritik. „Was die CDU plant, ist ein Etikettenschwindel, wie so vieles in dieser schwarz-gelben Koalition“, sagte Steinbrück der „Stuttgarter Zeitung“.

Die Union hatte am Wochenende angekündigt, noch vor der Wahl im September einen Mindestlohn dort auf den Weg zu bringen, wo es bislang keine Tarifverträge mit entsprechenden Regelungen gibt. SPD und Grüne wollen dagegen einen einheitlichen Mindestlohn.

Der SPD-Politiker kündigte an, das Thema der sozialen Gerechtigkeit in den Wahlkampf zu tragen. Die derzeitige Grundstimmung in Deutschland sei: „Wir stehen vielleicht gut da im internationalen Vergleich, aber für viele ist etwas aus dem Lot geraten.“

Das betreffe die Spaltung des Arbeitsmarktes, das Fehlen fairer Bildungschancen für Kinder aus sozial schwachen Elternhäusern, die Unterfinanzierung der Kommunen oder den Mangel an beruflicher Gleichstellung der Frauen. „Die Bindekräfte unserer Gesellschaft nehmen ab. Das ist das zentrale Thema für die SPD“, sagte Steinbrück.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/arbeit-steinbrueck-attackiert-mindestlohn-plaene-der-union-60502.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht NRW beteiligt sich nicht an Afghanistan-Abschiebung

NRW wird sich an der dritten Sammelabschiebung nach Afghanistan nicht beteiligen. Das erfuhr die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" ...

Fazle-Omar Moschee Hamburg

© Daudata / gemeinfrei

Spitzel-Affäre um Ditib Generalbundesanwalt ermittelt gegen 16 Tatverdächtige

Die Bundesanwaltschaft ermittelt derzeit gegen 16 Tatverdächtige in der Spitzel-Affäre um Deutschlands größten Islamverband Ditib. Das sagte der ...

Jürgen Trittin Grüne

© Bündnis 90 / Die Grünen / CC BY-SA 2.0

Grüne Trittin sieht gute Chancen auf Regierung ohne CDU/CSU

Der Grünen-Politiker Jürgen Trittin sieht trotz niedriger Umfragewerte seiner Partei Chancen auf eine Regierungsbeteiligung in Berlin. "In den Umfragen ...

Weitere Schlagzeilen