Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Aral Marktführer auf deutschem Markt

© dapd

27.01.2012

Tankstellen Aral Marktführer auf deutschem Markt

Insgesamt gibt es 14.723 Tankstellen in Deutschland.

Hamburg – Auf dem deutschen Tankstellenmarkt dominieren die “Blauen”: Mit 2.391 Straßenstationen lag Aral zum Jahreswechsel deutlich an der Spitze vor Shell mit 2.088 Stationen und Esso mit 1.077. Insgesamt gibt es 14.723 Tankstellen in Deutschland, nur 21 weniger als vor einem Jahr, wie eine am Freitag veröffentlichte Marktuntersuchung des Hamburger Fachdienstes EID ergab.

Auch nach der abgesetzten Menge liegt Aral mit einem Marktanteil von 23 Prozent am Kraftstoffverkauf an der Spitze vor Shell mit 21,5 Prozent. Auf Platz drei mit 10,5 Prozent, aber nur 753 Tankstellen kommt die Niedrigpreis-Kette Jet, die Tochter des US-Konzerns ConocoPhillips.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/aral-marktfuhrer-auf-deutschem-markt-36553.html

Weitere Nachrichten

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Arbeitgeberpräsident Arndt Kirchhoff Wir machen keine Pfötchen vor Trump

Der Arbeitgeberfunktionär und Unternehmer Arndt Kirchhoff, sieht "ein bisschen verwirrt" aber gelassen auf das Verhalten des neuen US-Präsidenten. "Die ...

Kaiser’s Tengelmann AG

Kaiser’s Tengelmann AG © Okfm / CC BY-SA 3.0

Verbraucher Kartellamt erwartet nach Tengelmann-Verkauf steigende Preise

Der Präsident des Bundeskartellamtes, Andreas Mundt, erwartet steigende Preise, nachdem Edeka nun Kaiser's Tengelmann übernimmt. "Die vier Handelsketten ...

E.ON Ruhrgas-Zentrale Essen

© Wiki05 / Public Domain

Sparprogramm "Phoenix" Eon-Chef kündigt Stellenabbau an – vor allem in Essen

Der Energiekonzern Eon will zahlreiche Arbeitsplätze in der Verwaltung abbauen. "Eon wird dezentraler. Das heißt, dass vor allem in der zentralen ...

Weitere Schlagzeilen