Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

30.04.2010

Apple schließt Online-Musikdienst Lala

Cupertino – Der US-Computerriese Apple wird den Online-Musikdienst Lala Ende kommenden Monats schließen. Laut einer Mitteilung, die auf der Homepage von Lala veröffentlicht wurde, können sich bestehende Nutzer noch bis zum 31. Mai einloggen. Neue Nutzer würden jedoch nicht mehr akzeptiert werden. Apple hatte Lala erst Anfang Dezember für einen unbekannten Preis aufgekauft. Seit dem Kauf hatte es Spekulationen gegeben, dass Apple Lala schließen und für den Ausbau des eigenen Musikdienstes iTunes nutzen würde.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/apple-schliesst-online-musikdienst-lala-10171.html

Weitere Nachrichten

Wilde Müllkippe

© Dezidor / CC BY 3.0

Bericht Immer mehr Umweltdelikte in Deutschland

Die Staatsanwaltschaften in Deutschland ermitteln immer häufiger wegen Umweltdelikten wie illegale Müllentsorgung oder Verschmutzung von Gewässern, Luft ...

Kita

© über dts Nachrichtenagentur

DStGB Kommunen gegen Abschaffung von Kita-Gebühren

Der Städte- und Gemeindebund stellt sich gegen die von der SPD geforderte generelle Abschaffung von Kita-Gebühren. "Da Eltern mit geringem Einkommen ...

Griechisches Parlament

© über dts Nachrichtenagentur

Drittes Hilfspaket für Athen IWF beharrt auf Schuldenschnitt für Griechenland

Der Internationale Währungsfonds (IWF) beharrt trotz jüngster Gespräche weiter auf einem Schuldenschnitt für Griechenland als Bedingung für eine ...

Weitere Schlagzeilen