Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

08.04.2010

Apple nennt Lösungsmöglichkeit für WLAN-Probleme beim iPad

Cupertino – Der Computerriese Apple hat sich erstmals zu den Problemen mit dem WLAN-Empfang bei seinem neuen Tablet-PC iPad geäußert. Laut einer Supportseite des Unternehmens könnten Dualband-fähige Router von Drittherstellern für die Verbindungsprobleme verantwortlich sein. Zur Lösung des Problems schlug Apple seinen Nutzern vor, verschiedene Namen (SSID) für die Netzwerke zu vergeben oder diese mit den gleichen Sicherheitseinstellungen zu betreiben. In den Vereinigten Staaten konnte Apple allein am ersten Tag 300.000 verkaufte iPads verzeichnen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/apple-nennt-loesungsmoeglichkeit-fuer-wlan-probleme-beim-ipad-9441.html

Weitere Nachrichten

Seismograph bei der Aufzeichnung eines Erdbebens

© über dts Nachrichtenagentur

Indonesien Erdbeben der Stärke 6,5

Auf der indonesischen Insel Sulawesi hat sich am Montag ein Erdbeben mittlerer Stärke ereignet. Geologen gaben zunächst eine Stärke von 6,5 an. Diese Werte ...

Europaflagge

© über dts Nachrichtenagentur

Merz Europa muss seine Interessen notfalls gegen die USA durchsetzen

Europa muss in den Augen des CDU-Politikers und Chefs der Atlantikbrücke, Friedrich Merz, angesichts der Regierung von Donald Trump seine Interessen ...

Einkaufsregal in einem Supermarkt

© über dts Nachrichtenagentur

CSU Schmidt für weniger Zucker und Fett in Lebensmitteln

Der für Ernährung zuständige Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) hat ein Strategiepapier vorgelegt, wonach industriell gefertigte ...

Weitere Schlagzeilen