Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

05.12.2009

Apple kauft Online-Musikdienst Lala Media

Cupertino – Der Computerriese Apple hat den Online-Musikdienst Lala Media aufgekauft. „Apple kauft von Zeit zu Zeit kleinere Unternehmen auf“, kommentierte Apple-Sprecher Steve Dowling den Deal kurz. Zum Kaufpreis wollte das Unternehmen jedoch keine Stellungnahme abgeben. Auch die Vermutungen, dass der Kauf von Lala Media der Erweiterung von Apples Musiksektor dienen soll, wurden nicht kommentiert. Apple entwirft sowohl Hardware als auch Software für Unternehmen und Privatanwender. Weiterhin bedient Apple auch den Onlinemarkt mit der Internet-Multimediaplattform „iTunes“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/apple-kauft-online-musikdienst-lala-media-4439.html

Weitere Nachrichten

Einkaufsstraße in Athen mit Griechischem Parlament

© über dts Nachrichtenagentur

Dijsselbloem Eurogruppe einigt sich auf neue Kredite für Griechenland

Die Finanzminister der Eurozone haben sich auf neue Kredite für Griechenland geeinigt. Das teilte Eurogruppen-Chef Jeroen Dijsselbloem am Donnerstagabend ...

Ausgabe des Grundgesetzes in einer Bibliothek

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Verdacht auf insgesamt 50 „Reichsbürger“ im öffentlichen Dienst

Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) lässt mehrere Dutzend Fälle von sogenannten "Reichsbürgern" untersuchen, die im öffentlichen Dienst ...

Auswärtiges Amt

© über dts Nachrichtenagentur

Tödlicher Unfall in Berlin Auswärtiges Amt will Stellungnahme von Saudi-Arabien

Nach dem tödlichen Verkehrsunfall in Berlin, in den offenbar ein saudi-arabischer Diplomat verwickelt war, fordert das Auswärtige Amt eine Stellungnahme ...

Weitere Schlagzeilen