Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Smartphone-Nutzerin

© über dts Nachrichtenagentur

24.01.2013

Trotz Rekordabsatz Apple enttäuscht Analysten

Gewinn stagnierte.

Cupertino – Der US-Technologieriese Apple hat trotz eines Absatzrekordes bei seinem iPhone im vierten Quartal des abgelaufenen Jahres die Analysten enttäuscht. Die Smartphone-Verkäufe stiegen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum von 37,0 auf 47,8 Millionen Stück, wie Apple am Mittwoch mitteilte. Der Technologiekonzern konnte im vierten Quartal 2012 zudem 22,9 Millionen Tablets verkaufen, im Vorjahresquartal waren es 15,4 Millionen.

Dank der gesteigerten Verkäufe erzielte Apple in den letzten drei Monaten des Jahres 2012 einen Rekordumsatz: Er stieg um 18 Prozent auf 54,5 Milliarden US-Dollar. Der Gewinn stagnierte beim bisherigen Rekordwert von 13,1 Milliarden US-Dollar. Hintergrund waren höhere Entwicklungs-, Fertigungs- und Marketingkosten.

Zuvor befragte Analysten hatten im Durchschnitt einen leicht höheren Umsatz erwartet, im nachbörslichen Handel in New York gaben die Papiere des US-Technologieriesen zeitweise um mehr als zehn Prozent nach.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/apple-enttaeuscht-analysten-59324.html

Weitere Nachrichten

Ifo Institut für Wirtschaftsforschung Muenchen

© Carl Steinbeißer / CC BY-SA 3.0

Ifo Institut für Wirtschaftsforschung Geschäftsklimaindex im Juni auf 115,1 Punkte gestiegen

Der Ifo-Geschäftsklimaindex ist im Juni gestiegen: Der Index steht im sechsten Monat des Jahres bei 115,1 Zählern, teilte das Ifo-Institut für ...

Lufthansa-Maschine

© über dts Nachrichtenagentur

Sicherheit Lufthansa sieht Computerverbot in Flugzeugen-Kabinen kritisch

Lufthansa-Chef Carsten Spohr sieht das diskutierte Laptopverbot an Bord von Flugzeugen kritisch. "Wir sind mit den deutschen, europäischen und US-Behörden ...

Flughafen Berlin-Brandenburg International BER

© über dts Nachrichtenagentur

Berliner Großflughafen Bosch sieht derzeit „keine Grundlage“ für BER-Eröffnung

Die Baufirma Bosch hat massive Zweifel an einer Fertigstellung des neuen Berliner Großflughafens geäußert, berichtet "Bild am Sonntag". In einem Brief vom 31. ...

Weitere Schlagzeilen