Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Tabletten

© über dts Nachrichtenagentur

02.12.2019

Apotheker Arznei-Lieferengpässe haben sich „deutlich verschärft“

„Das ist eine Verdoppelung im Vergleich zum Vorjahr.“

Berlin – Die Arzneimittelkommission der deutschen Apotheker warnt vor weiteren Lieferengpässen bei Medikamenten. „Die Problematik hat sich in den vergangenen zwei Jahren deutlich verschärft“, sagte der Kommissionsvorsitzende Martin Schulz der „Rheinischen Post“ (Montagsausgabe).

Von den etwa 450 Millionen Rabattarzneimitteln in der gesetzlichen Krankenversicherung seien 2018 insgesamt 9,3 Millionen nicht lieferfähig gewesen. „Das ist eine Verdoppelung im Vergleich zum Vorjahr. Dieser Trend hält an – mit 7,2 Millionen Packungen allein im ersten Halbjahr 2019“, so Schulz.

Die Politik sei nun in der Pflicht, „entsprechende Rahmenbedingungen zu schaffen, die sicherstellen, dass die Versorgung der Bevölkerung in Deutschland mit Arzneimitteln der geforderten Wirksamkeit, Sicherheit und Qualität gewährleistet bleibt“.

So bedürfe es einer gesetzlichen Meldepflicht für pharmazeutische Unternehmen. Zugleich müsse die Produktion von Wirkstoffen und Arzneimitteln wieder verstärkt in die EU zurück verlagert werden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
WhatsApp

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/apotheker-arznei-lieferengpaesse-haben-sich-deutlich-verschaerft-120745.html

Weitere Meldungen

Breitscheidplatz nach Anschlag auf Weihnachtsmarkt

© über dts Nachrichtenagentur

Fall Amri Angehörige wollen Verantwortliche verklagen

Weil die Sicherheitsbehörden im Fall Amri klare Warnungen nicht ernst genommen und den Grad der Gefährdung völlig falsch eingeschätzt haben sollen, wollen ...

Max Privorozki vor Synagoge in Halle nach Anschlag

© über dts Nachrichtenagentur

Halle-Anschlag Gemeindevorsitzender tritt als Nebenkläger auf

Beim anstehenden Prozess gegen den Attentäter von Halle wollen auch die Jüdische Gemeinde und der US-Gast-Rabbiner als Nebenkläger auftreten. "Ich habe ...

Tastatur

© über dts Nachrichtenagentur

Nach Hackerangriff auf Politiker Ermittlungen verzögern sich

Die Ermittlungen gegen den Hacker aus Homberg (Hessen), der Hunderte Politiker und andere Prominente ausspionierte, verzögern sich. "Die Ermittlungen in ...

Fall Bergisch Gladbach Ermittlungen in neun Bundesländern

Im Missbrauchsfall Bergisch Gladbach ermittelt die Polizei gegen immer mehr Tatverdächtige. Die federführende Polizei Köln habe mittlerweile 31 ...

Umfrage Mehrheit der Schüler hält Lehrkräfte für digitale Anfänger

Schüler und Schulabgänger halten ihre Lehrkräfte mehrheitlich für digital wenig kompetent. Das ergab eine Onlineumfrage des Meinungsforschungsinstituts ...

LKA Drogenmüll belastet Umwelt in Nordrhein-Westfalen

Kriminelle aus den Niederlanden laden ihre Abfälle aus der Drogenproduktion in der Natur in Nordrhein-Westfalen ab. Es gebe bereits mehrere Fälle der ...

Studie Rückgang bei Respekt für Politiker, Polizisten und Lehrer

Eine aktuelle Studie des Instituts Kantar im Auftrag der Konrad-Adenauer-Stiftung zeigt, dass es in der Gesellschaft einen deutlichen Rückgang des Respekts ...

Pisa-Studie Leistungen in Deutschland leicht rückläufig

Die Leistungen der Schüler in Deutschland haben sich laut der aktuellen Pisa-Studie leicht verschlechtert. Die durchschnittlichen Leseleistungen seien ...

Bericht 143 Deutsche in 37 Staaten verschleppt

Seit 2010 sind 143 Fälle bekanntgeworden, in denen Deutsche im Ausland entführt wurden. Das berichten die Zeitungen der Funke-Mediengruppe ...

Niederlande Mindestens drei Verletzte bei Messerattacke in Den Haag

Nur wenige Stunden nach einer tödlichen Messerattacke in London sind auch in Den Haag, wo das niederländische Parlament und die Regierung ihren Sitz haben, ...

Großbritannien Mehrere Tote bei Terror-Angriff in London

Bei der Terror-Attacke an der London Bridge sind am Freitag mindestens zwei Menschen von einem Angreifer getötet worden, der Mann wurde später von der ...

NRW 82-jährige Fußgängerin bei Verkehrsunfall tödlich verletzt

In der Stadt Sprockhövel im nordrhein-westfälischen Ennepe-Ruhr-Kreis ist eine 82 Jahre alte Frau bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Am ...

Islamismus-Experte Kinder von IS-Rückkehrern von Eltern trennen

Der Islamismus-Experte Ahmad Mansour plädiert dafür, Kinder von IS-Rückkehrern von ihren Eltern zu trennen. Die Kinder "dürften fast durchweg traumatisiert ...

Statistisches Bundesamt Ende 2018 rund 32.800 Prostituierte bei Behörden angemeldet

Ende 2018 waren bei den Behörden in Deutschland rund 32.800 Prostituierte nach dem Prostituiertenschutzgesetz (ProstSchG) gültig angemeldet. Das teilte das ...

Bericht Clan-Chef in den Libanon abgeschoben

Der libanesische Clan-Chef Ibrahim Miri ist offenbar wieder im Libanon. Laut eines Berichts der "Bild am Sonntag" wurde er am Samstag per Lear-Jet zum ...

Rheinland-Pfalz 60-jährige Frau tot in der Mosel aufgefunden

In Rheinland-Pfalz ist eine vermisste 60 Jahre alte Frau tot in der Mosel aufgefunden worden. In Höhe der Staustufe Detzem haben Passanten einen leblosen ...

Clan-Chef Miri Bremer Landgericht weist Abschiebehaft-Beschwerde zurück

Das Landgericht Bremen hat die Beschwerde des libanesischen Clan-Chefs Ibrahim Miri gegen die Haftanordnung des Amtsgerichts Bremen zurückgewiesen. Damit ...

Studie Mehrheit unterscheidet zwischen Flirt und Sexismus

Sexismus ist in der deutschen Gesellschaft allgegenwärtig, wird aber von Männern und Frauen unterschiedlich stark wahrgenommen. Das ergab eine Studie des ...

Angriff auf Weizsäcker-Sohn Beschuldigter soll in psychiatrische Klinik

Nach der Messerattacke auf den Sohn des früheren Bundespräsidenten Richard von Weizsäcker, Fritz von Weizsäcker, der am Dienstagabend bei einem Vortrag in ...

Nazan Eckes Familie bringt Christentum und Islam unter einen Hut

Moderatorin Nazan Eckes versucht, in ihrer Familie Christentum und Islam unter einen Hut zu bringen. "Wir versuchen den Kindern zu erklären, dass wir an ...

Ökologe Klimawandel wird Australier nach Tasmanien vertreiben

Der Klimawandel wird nach Ansicht des Ökologen Stefan Arndt massive Auswirkungen auf das Leben in Australien haben. "Kritisch wird die zunehmende ...

Polizei Weizsäcker-Sohn bei Vortrag in Berliner Privatklinik erstochen

Der Sohn des früheren Bundespräsidenten Richard von Weizsäcker, Fritz von Weizsäcker, ist am Dienstagabend bei einem Vortrag in einer Berliner Privatklinik ...

Melua zu Protesten in Georgien „Es sind befremdliche Zeiten“

Mit großer Sorge hat die gebürtige Georgierin und Popsängerin Katie Melua auf die derzeitigen Massenproteste in ihrer Heimat reagiert. "Es sind ...

Bericht Syrer bei Anti-Terror-Razzia in Berlin festgenommen

Spezialkräfte der Polizei haben am Dienstagvormittag in Berlin offenbar einen 26-jährigen Syrer festgenommen. Das berichtet das ARD-Hauptstadtstudio unter ...

Bericht Ex-Offizier Franco A. wird angeklagt

Dem unter Terrorverdacht stehenden ehemaligen Bundeswehr-Offizier Franco A. wird wohl der Prozess gemacht. Das berichten die Zeitungen der ...

Schweden Ermittlungen gegen Assange eingestellt

Die Ermittlungen der schwedischen Justiz gegen Wikileaks-Mitgründer Julian Assange wegen des Vorwurfs einer Vergewaltigung werden eingestellt. Das teilte ...

USA Mindestens vier Tote bei Schießerei in Kalifornien

In Fresno im US-Bundesstaat Kalifornien sind am Sonntagabend mindestens vier Personen bei einer Schießerei ums Leben gekommen. Sechs weitere Personen seien ...

Bayern 65-jährige Frau stirbt bei Brand in betreuter Wohngruppe

In der bayerischen Stadt Hersbruck ist am Sonntagnachmittag ist eine 65 Jahre alte Frau bei einem Zimmerbrand in einer betreuten Wohngruppe gestorben. Nach ...

Missbrauchsfälle NRW macht Staatsanwälten mit neuem Erlass Druck

Der nordrhein-westfälische Justizminister Peter Biesenbach (CDU) hat auf offensichtliche Pannen der Staatsanwaltschaft Kleve beim Umgang mit einem ...

Generalbundesanwalt Mutmaßliche IS-Unterstützerin festgenommen

Die Bundesanwaltschaft hat am Freitagabend die deutsche Staatsangehörige Nasim A. nach ihrer Wiedereinreise in die Bundesrepublik Deutschland durch Beamte ...

Bericht Zahl der Vietnamesen ohne Papiere in Deutschland wächst

Es gelangen vermehrt Vietnamesen illegal nach Deutschland. Das berichtet der "Spiegel". Im vergangenen Jahr entdeckten Beamte etwa 2.000 vietnamesische ...

Bericht PETA will für Ferkel Verfassungsbeschwerde einlegen

Die Tierschutzorganisation PETA will kommende Woche in Vertretung der Ferkel Verfassungsbeschwerde beim Bundesverfassungsgericht einlegen. Das berichtet ...

Bericht Zwei Deutsche in Hongkong festgenommen

In Hongkong haben Sicherheitskräfte zwei deutsche Staatsbürger festgenommen. Das Auswärtige Amt bestätigte die Festnahmen der "Bild-Zeitung" (Samstagsausgabe). ...

Stuttgart Gericht verurteilt 21-jährigen Raser zu fünf Jahren Jugendstrafe

Nach einem Raser-Unfall mit zwei Toten hat das Landgericht Stuttgart einen 21-jährigen Mann zu fünf Jahren Jugendstrafe verurteilt. Das Landgericht sprach ...

Masern-Impfpflicht Ärzte planen Verfassungsklage

Der Verein "Ärzte für individuelle Impfentscheidung e.V." will juristisch gegen die vom Bundestag verabschiedete Masern-Impfpflicht vorgehen und ...

"Atomwaffen Division" Polizei verweigert mutmaßlichem US-Neonazi die Einreise

Nach einem Hinweis des FBI hat die deutsche Polizei einem mutmaßlichen Anhänger der rechtsterroristischen "Atomwaffen Division" (AWD) die Einreise nach ...

Tsunami-Warnung herausgegeben Starkes Seebeben vor Indonesien

Im Indischen Ozean vor der indonesischen Inselgruppe Molukken hat sich in der Nacht von Donnerstag auf Freitag (Ortszeit) ein starkes Seebeben ereignet. ...

Clan-Kriminalität BDK-Chef will Gründung neuer Landesämter

Der Vorsitzende des Bundes Deutscher Kriminalbeamter (BDK), Sebastian Fiedler, fordert im Kampf gegen die Clan-Kriminalität die Gründung neuer Landesämter ...

BKA Zahl der islamistischen Gefährder gesunken

Die Zahl der islamistischen Gefährder in Deutschland ist im Vergleich zum Vorjahr gesunken. Man gehe hierzulande aktuell von 679 islamistischen Gefährdern ...