Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Kevin Federline: Anzeichen eines leichten Herzinfarkts

© dapd

24.01.2012

Leute Kevin Federline: Anzeichen eines leichten Herzinfarkts

Kevin Federline musste Dreharbeiten zu einer Diät-Show abbrechen.

Sydney – Kevin Federline (33), Ex-Tänzer, soll einen Herzanfall erlitten haben. Der Ex-Mann von Popsängerin Britney Spears habe während der Aufnahmen zu der australischen Diät-Reality-Soap “Excess Baggage” über Schmerzen in der Brust geklagt und sei daraufhin ins Krankenhaus eingeliefert worden. Dies berichtet die Zeitung “Daily Telegraph”.

Federline hatte für die Fernsehshow mit einem übergewichtigen Kandidaten Sportübungen durchgeführt, als die Beschwerden auftraten. “Die Ärzte, die in der Show ständig bereitstehen, haben die ersten Anzeichen eines leichten Herzinfarkts sofort behandelt und ihn in ein Krankenhaus in West Sydney bringen lassen”, erklärte ein Sprecher des produzierenden Senders “Nine”. Kevin Federline war von 2004 bis 2007 mit Britney Spears verheiratet und ist der Vater ihrer beiden Söhne Sean Preston (6) und Jayden James (5).

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/anzeichen-eines-leichten-herzinfarkts-35806.html

Weitere Nachrichten

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Polizei

© ank / newsburger.de

Neuer Eigentümer „Horror-Haus“ von Höxter ist verkauft

Das "Horror-Haus" von Höxter-Bosseborn hat einen neuen Eigentümer. Ein Handwerker aus der näheren Umgebung habe die Immobilie für einen vierstelligen Preis ...

Weitere Schlagzeilen