Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Anwälte verteidigen israelischen Minister gegen Vorwürfe

© AP, dapd

17.01.2012

Lieberman Anwälte verteidigen israelischen Minister gegen Vorwürfe

Avigdor Lieberman soll Geld gewaschen haben.

Jerusalem – Die Anwälte des israelischen Außenministers Avigdor Lieberman haben ihren Mandanten bei einer Anhörung der Staatsanwaltschaft gegen Korruptionsvorwürfe verteidigt. Im Mittelpunkt der wohl zweitägigen Anhörung, die am Dienstag begann, stand der Vorwurf, Lieberman habe rechtswidrig erlangtes Geld über Scheinfirmen gewaschen. Der Minister hat die Vorwürfe zurückgewiesen. Er befand sich auf einer Dienstreise im Ausland und war nicht anwesend.

Mit einer Entscheidung der Staatsanwaltschaft über eine Anklage wird in den kommenden Monaten gerechnet. Sollte formell Klage gegen Lieberman erhoben werden, wäre er zum Rücktritt gezwungen. Würde er daraufhin mit seiner Partei Israel Beiteinu die Regierungskoalition verlassen, hätte Ministerpräsident Benjamin Netanjahu keine Mehrheit mehr im Parlament.

Der Außenminister ist sowohl in Israel als auch im Ausland wegen seiner nationalistischen Ansichten umstritten. Die Ermittlungen gegen ihn begannen bereits vor mehr zehn Jahren.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/anwalte-verteidigen-israelischen-minister-gegen-korruptionsvorwurfe-34622.html

Weitere Nachrichten

Frank-Walter Steinmeier

© Arne List / CC BY-SA 3.0

Ischinger Steinmeier im Bellevue ist eine klare Win-Win-Situation

Frank-Walter Steinmeier im Präsidentenamt ist nach Ansicht des Chefs der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, "eine klare Win-Win-Situation". ...

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Ischinger Trump macht mir Angst

Der Chef der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, blickt mit großer Sorge nach Amerika. "Trump macht mir Angst", sagte der Diplomat dem ...

Sicherheitskonferenz am 01.02.2014 in München. Foto: Tobias Kleinschmidt

© Kleinschmidt / MSC / CC BY 3.0 de

Schulz „Steinmeier wird als Präsident Brücken bauen“

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat die bevorstehende Wahl von Frank-Walter Steinmeier zum Bundespräsidenten als "Glücksfall" bezeichnet. "Frank-Walter ...

Weitere Schlagzeilen