Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Uli Hoeness

© Harald Bischoff / CC BY-SA 3.0 DE

02.06.2014

Anwälte Uli Hoeneß hat Haftstrafe angetreten

Hoeneß wurde zu drei Jahren und sechs Monaten Gefängnis verurteilt.

München – Der frühere Präsident des FC Bayern München, Uli Hoeneß, hat seine Haftstrafe angetreten. Das teilten die Anwälte von Hoeneß am Montag in München mit.

Der frühere Präsident und Manager des deutschen Fußball-Rekordmeisters war Mitte März wegen Steuerhinterziehung zu drei Jahren und sechs Monaten Gefängnis verurteilt worden. Einen Tag nach dem Urteilsspruch erklärte Hoeneß, er werde die Haftstrafe akzeptieren und auf eine Revision verzichten. Auch die Staatsanwaltschaft verzichtete wenig später darauf, eine Revision zu beantragen.

Hoeneß hatte Mitte Januar 2013 eine Selbstanzeige eingereicht, die vom Gericht aber als unzureichend bewertet wurde.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/anwaelte-uli-hoeness-hat-haftstrafe-angetreten-71330.html

Weitere Nachrichten

Eine Spritze wird gesetzt

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Verweigerern von Impfberatung droht ab Juni Geldstrafe

Eltern von Kita-Kindern droht 2.500 Euro Strafe, wenn sie sich der verpflichtenden Impfberatung verweigern. Das ist Konsequenz eines ...

Tabletten

© über dts Nachrichtenagentur

Arzneimittel-Lieferengpässe Ärzte wollen politische Lösung

Der Deutsche Ärztetag hat eine rasche politische Lösung für Lieferengpässe bei Medikamenten und Impfstoffen angemahnt. Das ...

Flughafen Düsseldorf

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Manchester-Attentäter legte Zwischenstopp in Düsseldorf ein

Der mutmaßliche Attentäter von Manchester hat vier Tage vor seinem Bombenanschlag auf einem Flug von der Türkei ins Vereinigte Königreich einen ...

Weitere Schlagzeilen