Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Wladimir Putin

© über dts Nachrichtenagentur

24.04.2014

"Anti-Terror"-Einsatz in Ost-Ukraine Putin droht mit Konsequenzen

„Das wird natürlich Konsequenzen für die Menschen haben.“

Moskau – Russlands Präsident Wladimir Putin hat angesichts des sogenannten „Anti-Terror“-Einsatzes des ukrainischen Militärs im Osten des Landes mit Konsequenzen gedroht. Sollte die ukrainische Übergangsregierung tatsächlich das Militär gegen die eigene Bevölkerung einsetzen, wäre dies ein „schweres Verbrechen am eigenen Volk“, sagte Putin am Donnerstag gegenüber russischen Medien.

„Das wird natürlich Konsequenzen für die Menschen haben, die dies anordneten, und auch Auswirkungen auf unsere zwischenstaatlichen Beziehungen haben.“ Die Situation in der Ost-Ukraine zeige, dass Russland mit seinem Vorgehen auf der Schwarzmeer-Halbinsel Krim „alles richtig und rechtzeitig gemacht“ habe, so Putin weiter.

Zuvor hatte das ukrainische Innenministerium mitgeteilt, dass bei einem „Anti-Terror“-Einsatz der ukrainischen Armee in der von pro-russischen Kräften kontrollierten Stadt Slawjansk im Osten des Landes „bis zu fünf“ Separatisten getötet wurden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/anti-terror-einsatz-in-ost-ukraine-putin-droht-mit-konsequenzen-70709.html

Weitere Nachrichten

Thomas Oppermann

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Oppermann warnt deutsche Geheimdienste vor Trump

SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann hat Zweifel an der Geheimdienstzusammenarbeit mit den USA geäußert. Präsident Donald Trumps "willkürlicher Umgang mit ...

Armin Laschet am 14.05.2017

© über dts Nachrichtenagentur

CDU Laschet lässt sich in Mode-Fragen von Sohn beraten

Der designierte nordrhein-westfälische Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) lässt sich in Kleidungsfragen von seinem ältesten Sohn beraten. "Johannes gibt ...

Computer-Nutzerin auf Facebook

© über dts Nachrichtenagentur

CSU Drogenbeauftragte fürchtet Internetabhängigkeit von Kindern

Anlässlich einer neuen Studie des Bundesgesundheitsministeriums über Medienkonsum von Kindern hat die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Marlene ...

Weitere Schlagzeilen