Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Anschläge in Norwegen: Stoltenberg will Polizeimaßnahmen überprüfen lassen

© dts Nachrichtenagentur

27.07.2011

Terrorismus Anschläge in Norwegen: Stoltenberg will Polizeimaßnahmen überprüfen lassen

Oslo – Nach den Terroranschlägen in der norwegischen Hauptstadt Oslo und auf der Ferieninsel Utöya hat Ministerpräsident Jens Stoltenberg eine Überprüfung des Polizeieinsatzes angekündigt. Die unabhängige Untersuchung solle nach Ablauf der Trauerphase beginnen und dem norwegischen Parlament innerhalb eines Jahres Bericht erstatten, erklärte Stoltenberg am Mittwoch auf einer Pressekonferenz in Oslo. Nach den Attentaten mit insgesamt mindestens 76 Toten waren Vorwürfe laut geworden, dass die Polizei nicht schnell genug gehandelt habe.

Stoltenberg betonte in seiner Erklärung zudem erneut, dass sich Norwegen durch die Taten nicht einschüchtern lassen werde. „Das Ziel solcher Angriffe ist es, Angst und Panik zu verbreiten. Aber das werden wir nicht zulassen. Wir werden gemeinsam unsere Werte verteidigen, denn Norwegen ist eine offene, tolerante und vereinte Gesellschaft“, so der Ministerpräsident.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/anschlaege-in-norwegen-stoltenberg-will-polizeimassnahmen-ueberpruefen-lassen-24631.html

Weitere Nachrichten

Proteste beim NSU-Prozess vor dem Strafjustizzentrum München

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Verfassungsschützer hatten Hinweise auf NSU

Der hessische Verfassungsschutz und mindestens eine andere Verfassungsschutzbehörde erhielten nach Informationen der "Frankfurter Rundschau" ...

Polizeistreife im Einsatz

© über dts Nachrichtenagentur

"Osmanen Germania BC" Razzien gegen Rockerbande in drei Bundesländern

Die Polizei ist mit Razzien in Baden-Württemberg, Hessen und Nordrhein-Westfalen gegen die Rocker-Vereinigung "Osmanen Germania BC" vorgegangen. Am ...

Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

Bayern 60-Jähriger überfahren

Auf der B12 in der Nähe von Röhrnbach-Nord in Niederbayern ist am Dienstag ein 60-jähriger Mann bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Der Mann hatte ...

Weitere Schlagzeilen