Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

24.09.2010

Anhebung der Hartz-IV-Regelsätze soll unter 20 Euro liegen

Berlin – Die geplante Anhebung der Hartz-IV-Regelsätze soll offenbar deutlich unter 20 Euro liegen. Darauf hätten sich Medienberichten zufolge Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und die Unionsministerpräsidenten verständigt. Der derzeitige Regelsatz liegt bei 359 Euro im Monat. SPD und Wohlfahrtsverbände fordern einen Regelsatz von über 400 Euro.

Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU) will, dass sich die Neuberechnung der Hartz-IV-Sätze in Zukunft überwiegend an Preisen und Löhnen und nicht an der Rente orientiert. Die Spitzen von Union und FDP wollen am Sonntag auf einem Treffen im Kanzleramt über den genauen Betrag der Anhebung entscheiden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/anhebung-der-hartz-iv-regelsaetze-soll-unter-20-euro-liegen-15602.html

Weitere Nachrichten

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Oppermann Trump-Rede war nationalistisch und abstoßend

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann hat die Antrittsrede von US-Präsident Donald Trump scharf kritisiert. "Ich fand die nationalistische ...

Sigmar Gabriel SPD 2015

© A.Savin / CC BY-SA 3.0

Oppermann Gabriel kann Wahlkampf wie kein anderer

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann sieht in SPD-Chef Sigmar Gabriel den besten Wahlkämpfer seiner Partei. Eine Woche vor der Kür des ...

Martin Schulz SPD

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

Schulz „Unaufgeregt mit Trump zusammenarbeiten“

Ex-EU-Parlamentspräsident Martin Schulz (SPD) hat nach der Amtseinführung von US-Präsident Donald Trump zu einer unaufgeregten Zusammenarbeit aufgerufen. ...

Weitere Schlagzeilen