Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Angst vor Baby Schimmerlos

© dapd

02.02.2012

Franz Xaver Kroetz Angst vor Baby Schimmerlos

Franz Xaver Kroetz lehnte “Zettl”-Rolle ab.

München – Schauspieler Franz Xaver Kroetz hat aus Versagensangst die Rolle als Klatschreporter in Helmut Dietls neuem Film “Zettl” abgelehnt. Kroetz, der vor rund 25 Jahren in “Kir Royal” den Klatschreporter Baby Schimmerlos mimte, war sich nicht mehr sicher, ob er diese Figur nach langer Zeit noch einmal spielen könne, sagte er der “Süddeutschen Zeitung”.

Lieber als die Figur in “Zettl” hätte er eine “große, böse, alte Sau gespielt, einen alten Mann, der aber noch eine Würde hat”. Dies sei aber nicht gewünscht gewesen, sagte Kroetz.

Die Rolle des Reporters Max Zettl übernahm Michael “Bully” Herbig. Der Film ist eine Satire über die Berliner Schickeria.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/angst-vor-baby-schimmerlos-37725.html

Weitere Nachrichten

Polizei

© ank / newsburger.de

Neuer Eigentümer „Horror-Haus“ von Höxter ist verkauft

Das "Horror-Haus" von Höxter-Bosseborn hat einen neuen Eigentümer. Ein Handwerker aus der näheren Umgebung habe die Immobilie für einen vierstelligen Preis ...

Thomas Kutschaty SPD

© SPD-Landtagsfraktion NRW / gemeinfrei

NRW-Justizminister Toiletten-Putzen und Stadion-Verbote zur Ahndung von Straftaten

NRW-Justizminister Thomas Kutschaty (SPD) hat eine deutliche Ausweitung der Möglichkeiten zur Ahndung von Straftaten gefordert. "Ich würde mir wünschen, ...

Gina-Lisa Lohfink 2016

© 9EkieraM1 / CC BY-SA 3.0

Vergewaltigungsvorwürfe Gina-Lisa Lohfink darf auf niedrigere Strafe hoffen

TV-Model und RTL-"Dschungelcamp"-Bewohnerin Gina-Lisa Lohfink muss für ihre mutmaßlich falschen Vergewaltigungsvorwürfe gegen zwei Männer möglicherweise ...

Weitere Schlagzeilen