Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

26.08.2010

Angriffslustiger Affe hält japanische Stadt in Atem

Tokio – Die Angriffslust eines Affen sorgt derzeit für Schlagzeilen in Japan. Das Tier terrorisiert in der japanischen Präfektur Shizuoka die dort lebenden Menschen. Innerhalb der letzten vier Tage habe das Tier 47 Menschen verletzt, wie ein Fernsehsender berichtet. Hauptsächlich wurden Männer und Frauen zwischen 50 und 70 Jahren überfallen.

Der Affe drang demnach durch offene Fenster in die Wohnungen der Menschen ein und überraschte diese im Schlaf oder vor dem Fernseher und verletzte sie durch Beißattacken. Wie eine 73-Jährige berichtete, habe der Affe sie „unerwartet von hinten überfallen und ins Bein gebissen“.

Nach dem ein massives Aufgebot, bestehend aus Polizei- und Feuerwehrkräften, sowie aus Jägern, den Affen einzufangen versuchte, konnte zumindest ein erster Teilerfolg verbucht werden. Der Affe konnte ins unbewohnte Gebirge abgedrängt und dort eingekesselt werden. Das Tier konnte indes bislang noch nicht in Gewahrsam genommen werden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/angriffslustiger-affe-haelt-japanische-stadt-in-atem-13680.html

Weitere Nachrichten

Erdbeben

© Nature / gemeinfrei

Italien Leichtes Erdbeben südöstlich der Stadt Perugia

In Italien hat sich am Mittwoch, gegen 19:10 Uhr etwa 40 Kilometer südöstlich der Stadt Perugia, ein leichtes Erdbeben der Stärke 5,4 ereignet. Berichte ...

Michael Mittermeier 2009

© Smalltown Boy / CC BY-SA 3.0

Michael Mittermeier „Mein Umfeld ist heute arschlochfreie Zone“

Comedian Michael Mittermeier (50) erklärt in der aktuellen GALA (Ausgabe 44/16, ab morgen im Handel), warum er seit drei Jahren nicht mehr auf großen ...

Lena Gercke 2011

© Manfred Werner (Tsui) / CC BY-SA 3.0

Lena Gercke „Das Thema Kinder rückt näher“

Top-Model und Moderatorin Lena Gercke will wieder vermehrt in ihrer Heimat arbeiten. "Ich habe mich bewusst entschieden, dass ich mehr Zeit in Deutschland ...

Weitere Schlagzeilen