Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Dietmar Bartsch Linke

© Blömke / Kosinsky / Tschöpe / CC BY-SA 3.0 DE

29.07.2016

Angleichung der Ost-Renten Linke kritisiert Widerstand in der CDU

„Es wird in dieser Legislaturperiode offensichtlich keine Rentenanpassung geben.“

Halle – Der Vorsitzende der Linksfraktion im Bundestag, Dietmar Bartsch, hat den Widerstand von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble gegen eine Angleichung der Ost-Renten aus Steuermitteln und die Äußerung entsprechender Zweifel durch Kanzlerin Angela Merkel (beide CDU) kritisiert.

„Die Ankündigung von Andrea Nahles und Erwin Sellering war nichts anderes als eine Luftblase“, sagte er der in Halle erscheinenden „Mitteldeutschen Zeitung“ (Online-Ausgabe). „Es wird in dieser Legislaturperiode offensichtlich keine Rentenanpassung geben. Und das ist skandalös. Wir werden nicht nachlassen, diesen unhaltbaren Zustand zu beenden.“

Bundessozialministerin Andrea Nahles und Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Erwin Sellering (beide SPD) hatten eine Angleichung der Ost- an die West-Renten in der vorigen Woche angekündigt. Schäuble und Merkel wollen die dafür notwendigen knapp acht Milliarden Euro aus dem Bundeshaushalt aber nicht bereitstellen. Dabei ist die Angleichung im Koalitionsvertrag vorgesehen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/angleichung-der-ost-renten-linke-kritisiert-widerstand-in-der-cdu-94653.html

Weitere Nachrichten

Ansgar Heveling 2012 CDU

© Ansgar Heveling / CC BY-SA 3.0 DE

Fall Anis Amri Heveling kritisiert kommunale Zuständigkeit für Ausländerrecht

Der Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag, Ansgar Heveling (CDU), hat die "alleinige Zuständigkeit der Kommunen in NRW für Ausländerrecht" als ...

Wolfgang Kubicki FDP

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Kubicki FDP lehnt Gesetz gegen Fake News ab

Die FDP hat den Plänen der Koalition, mit schärfen Gesetzen gegen Fake News in sozialen Medien vorzugehen, eine Absage erteilt. "Die Verbreitung von Fake ...

Syrien - Aleppo

© Obersachse / CC BY-SA 3.0

SPD Steinmeier sieht noch keinen Durchbruch in Syrien

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) fordert eine mehrwöchige Waffenruhe in Syrien. "Das die Waffenruhe mehr oder weniger hält, ist ein ...

Weitere Schlagzeilen