Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

07.12.2010

Angelina Jolies Kinder wollen ihre Filme sehen

Los Angeles – Angelina Jolies Kinder wollen die Filme ihrer Mutter und vor allem ihren Film „Mr. und Mrs. Smith“ sehen. Ihr ältester Sohn Maddox möchte den Action-Film, bei dem Jolie und ihr Lebensgefährte Brad Pitt die Hauptrollen spielen, gern einmal sehen, weil seine Eltern sich bei den Dreharbeiten kennen lernten.

„Wir wollen noch nicht, dass er ihn schaut, aber seine Freunde haben ihn schon gesehen. Also ist es für ihn nicht besonders lustig“, sagte die 35-jährige Schauspielerin der US-Zeitung „USA Today“. Lange werde sie ihren Sohn wohl nicht mehr hinhalten können. „Maddox ist fast schon alt genug, um den Film zu sehen.“

Während sie in Filmen wie „Salt“ und „Mr. und Mrs. Smith“ oft die souveräne Film-Heldin gibt, finden ihre Kinder Jolie zu Hause gar nicht besonders cool, gestand sie. Ihre vierjährige Tochter Shiloh begeistert sich eher für das Fantasie-Genre. „Meine Tochter Shiloh liebt `Spider-Man`. Sie sagt immer: `Er ist stark`.“ Die „The Tourist“-Schauspielerin Jolie und ihr Freund Brad Pitt haben insgesamt sechs Kinder.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/angelina-jolies-kinder-wollen-ihre-filme-sehen-17762.html

Weitere Nachrichten

Daniela Katzenberger 2014

Katzenberger auf dem RTL-Spendenmarathon 2014 in Hürth © Michael Schilling / CC BY-SA 3.0

Daniela Katzenberger „Ich mache keine Werbung für irgendwelche Diät-Pillen“

Ein unseriöser Hersteller wirbt mit Daniela Katzenberger (30) für Schlank-Tabletten. Auf ihrer Facebook-Seite wehrt sich die TV-Blondine gegen diese ...

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Zahlen der Bundespolizei 20.000 Migranten an deutschen Außengrenzen abgewiesen

An Deutschlands Außengrenzen ist in diesem Jahr etwa 20.000 Migranten die Einreise verweigert worden. Das berichtet die "Neue Osnabrücker Zeitung" ...

Ben Salomo 2013

© QSO4YOU from Coburg, Germany / CC BY-SA 2.0

Ben Salomo „Die Hip-Hop-Szene ist antisemitisch verseucht“

Jonathan Kalmanovich ist der erste jüdische Rapper Deutschlands. Unter dem Künstlernamen Ben Salomo hat der 39-jährige Berliner jüngst sein Debüt-Album "Es ...

Weitere Schlagzeilen