Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

15.07.2010

Angelina Jolie Angelina Jolie will sich mit Spionin Chapman treffen

Moskau – Hollywood-Star Angelina Jolie will sich offenbar mit der kürzlich festgenommen russischen Spionin Anna Chapman treffen. Laut dem russischen Portal „lifenews“ wolle Jolie die Agentin zu der Russland-Premiere ihres neuen CIA-Thrillers „Salt“ einladen. In dem Film spielt Jolie eine CIA-Agentin, die verdächtigt wird, für Russland als Spionin aktiv zu sein.

Chapman selbst wurde vergangene Woche für einen derartigen Vorwurf in den USA festgenommen und in einem Agentenaustausch zusammen mit neun weiteren Komplizen an Russland übergeben. Ob das Treffen zwischen der Schauspielerin und der Agentin zu Stande kommt, ist derzeit unklar. Ein Filmpromoter für „Salt“ sagte dem Portal zufolge, dass man „keine Ahnung“ habe, wo man die mutmaßliche Spionin suchen solle. Es werde jedoch alles in die Wege geleitet.

Nach dem Austausch russischer und westlicher Agenten vom vergangenen Freitag ist noch unklar, wo sich diese aufhalten. Die Produktionsfirma Sony Pictures dementierte derlei Meldungen am Mittwoch noch.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/angelina-jolie-will-sich-mit-russischer-spionin-chapman-treffen-11954.html

Weitere Nachrichten

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Polizei

© ank / newsburger.de

Neuer Eigentümer „Horror-Haus“ von Höxter ist verkauft

Das "Horror-Haus" von Höxter-Bosseborn hat einen neuen Eigentümer. Ein Handwerker aus der näheren Umgebung habe die Immobilie für einen vierstelligen Preis ...

Thomas Kutschaty SPD

© SPD-Landtagsfraktion NRW / gemeinfrei

NRW-Justizminister Toiletten-Putzen und Stadion-Verbote zur Ahndung von Straftaten

NRW-Justizminister Thomas Kutschaty (SPD) hat eine deutliche Ausweitung der Möglichkeiten zur Ahndung von Straftaten gefordert. "Ich würde mir wünschen, ...

Weitere Schlagzeilen