Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Angelina Jolie

© UN Photo/Eskinder Debebe

29.11.2012

"Sexiest Man Alive" Angelina Jolie setzt Brad Pitt Diät-Ultimatum

„Jolie macht sich über Brads Hüftspeck und seinen Rettungsring lustig.“

Los Angeles – Die US-Schauspielerin Angelina Jolie soll ihrem Verlobten Brad Pitt ein Diät-Ultimatum gesetzt haben. Dies berichtet das Magazin „InTouch“ in seiner neuen Ausgabe. „Angelina macht sich über Brads Hüftspeck und seinen Rettungsring lustig“, wissen Freunde des Hollywood-Paares zu berichten.

Angeblich habe Jolie ihren Verlobten nun vor die Wahl gestellt: Entweder nimmt der frühere „Sexiest Man Alive“ ab oder Jolie verlässt Pitt. „Bei ihr dreht sich alles um den schönen Schein“, so eine Bekannte der Schauspielerin.

Jolie und Pitt haben sechs gemeinsame Kinder und stehen eigentlich kurz vor ihrer Hochzeit.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/angelina-jolie-setzt-brad-pitt-diaet-ultimatum-57470.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Zahlen der Bundespolizei 20.000 Migranten an deutschen Außengrenzen abgewiesen

An Deutschlands Außengrenzen ist in diesem Jahr etwa 20.000 Migranten die Einreise verweigert worden. Das berichtet die "Neue Osnabrücker Zeitung" ...

Ben Salomo 2013

© QSO4YOU from Coburg, Germany / CC BY-SA 2.0

Ben Salomo „Die Hip-Hop-Szene ist antisemitisch verseucht“

Jonathan Kalmanovich ist der erste jüdische Rapper Deutschlands. Unter dem Künstlernamen Ben Salomo hat der 39-jährige Berliner jüngst sein Debüt-Album "Es ...

Gefängnis Knast JVA Stuttgart Stammheim

© Thilo Parg / CC BY-SA 3.0

Bericht 16 Gefängnisse in Deutschland sind überbelegt

In Deutschland sind mindestens 16 Justizvollzugsanstalten überbelegt, davon allein zehn in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz. Das ergab eine Umfrage ...

Weitere Schlagzeilen