Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Familienurlaub für UNO-Projekt unterbrochen

© dapd

24.04.2012

Angelina Jolie Familienurlaub für UNO-Projekt unterbrochen

Die Schauspielerin besuchte unter anderem kolumbianische Flüchtlinge im Norden Ecuadors.

New York – Angelina Jolie (36), US-Schauspielerin, hat ihre Arbeit als Sondergesandte des Flüchtlingshilfswerks UNHCR der Vereinten Nationen in Ecuador aufgenommen. Dazu hat die 36-Jährige ihren Urlaub mit Ehemann Brad Pitt (48) und ihren sechs Kindern auf den Galapagos Inseln unterbrochen, wie die Onlineausgabe der US-Zeitschrift „People“ berichtete.

„Ihre Arbeit geht wesentlich über das hinaus, was wir normalerweise als die Arbeit eines Sondergesandten ansehen“, sagte ein Sprecher des Hilfswerks der Zeitschrift. „Es braucht keinen Raketenwissenschaftler, um zu sehen, wie viel Aufmerksamkeit sie für die Notlage der Heimatlosen erreicht.“

Jolie besuchte unter anderem kolumbianische Flüchtlinge am Fluss San Miguel im Norden Ecuadors.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/angelina-jolie-familienurlaub-fuer-uno-projekt-unterbrochen-52125.html

Weitere Nachrichten

Schüler

© Ralf Roletschek - fahrradmonteur.de / CC BY-NC-ND 3.0

Mobbing an Schulen Lehrerverband fordert „Kultur des Hinschauens“

Der Deutsche Philologenverband hat mit Blick auf die aktuelle Schul-Studie "Pisa 2015" dazu aufgerufen, Mobbing an Schulen sehr ernst zu nehmen. Gefordert ...

Sylvie Meis

© JCS / CC BY 3.0

Sylvie Meis „Hamburg bleibt meine Heimat“

Auch an der Seite ihres Traummanns Charbel Aouad (35) hält Sylvie Meis (39) Hamburg die Treue. "Diese Stadt ist meine Heimat und sie wird es bleiben", ...

Palma de Mallorca

© Thomas Wolf, foto-tw.de / CC BY-SA 3.0 DE

Palma de Mallorca Auto rast in Menschengruppe

Ein Autofahrer nordafrikanischer Herkunft ist am Samstagmorgen mit dem Auto in der bereits belebten Innenstadt Palma de Mallorcas an einer ...

Weitere Schlagzeilen