Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Amy Winehouses Leben bald als Film?

© bang

18.11.2011

Amy Winehouse Amy Winehouses Leben bald als Film?

Amy Winehouses Leben soll verfilmt werden. Einige Hollywood-Produzenten denken darüber nach, die Rechte an dem Buch ‚Saving Amy‘ der Journalistin Daphne Barak zu kaufen, wie die Onlinepräsenz der Zeitung ‚Daily Mail‚ berichtet. Der Inhalt des Buches wurde zuvor bereits in einer Fernsehdokumentation verarbeitet.

Erzählt wird darin, wie die Reporterin Winehouse nach St. Lucia in der Karibik begleitete und sie auch während ihrer Krankenhausaufenthalte in England nicht aus den Augen ließ. Nicht nur die Sängerin wurde dadurch zu einer guten Freundin der Buchautorin. Auch zu ihrem Vater und ihrem Ex-Mann Blake Fielder-Civil pflegte Barak danach regelmäßigen Kontakt. Aktuell wird Tessa Ross, die zuletzt als ausführende Produzentin für den Film ‚die Eiserne Lady‘ tätig war, mit dem Projekt in Verbindung gebracht. So soll Ross sich bereits mit Jeff Berg von der Agentur International Creative Management beraten haben, wie ein solcher Film zu realisieren sei. Ein Skript oder einen Regisseur gibt es aber noch nicht.

Sollte Winehouses Leben wirklich auf die Kinoleinwände kommen, wäre die im Alter von 27 Jahren verstorbene Sängerin nicht die einzige, deren Biografie posthum als Vorlage für einen Film dient. Momentan wird nämlich auch vermutet, dass die Geschichte des 2009 verstorbenen Michael Jackson Stoff für einen Film bieten soll. Über ein derartiges Projekt habe der Nachlassverwalter des King of Pop bereits mit dem Regisseur Ivan Reitman (‚Ghostbusters – die Geisterjäger‘) und dem Produzenten Tom Pollock (‚Up in the Air‘) diskutiert, wie ‚Variety‘ in dieser Woche berichtete.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© bang / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/amy-winehouses-leben-bald-als-film-30579.html

Weitere Nachrichten

Scary Clown

© Graeme Maclean - Flickr: bad clown / CC BY 2.0

NRW-Innenministerium „Horrorclowns sind sadistisch“

Das nordrhein-westfälische Innenministerium nimmt die Attacken der sogenannten Horrorclowns sehr ernst. "Es ist kein Spaß, andere Menschen verkleidet und ...

Frau Füße

© fraschei - Fotolia.com

Studie Deutschland hat weniger Sex – bis auf die Älteren

Zwei Drittel aller Deutschen sind sexuell aktiv - weniger als vor zehn oder 20 Jahren. Das liegt vor allem an der zunehmenden Unlust junger Singles. ...

Alina Süggeler 2015

© Superbass / CC BY-SA 4.0

Alina Süggeler Nackt ja, aber nicht im „Playboy“

In ihrem aktuellen Video "Langsam" zeigt sich Frida-Gold-Sängerin Alina Süggeler (31) komplett nackt - im Bad, im Bett, in einer surrealen Szene auf der ...

Weitere Schlagzeilen